Uterus os - Foto und Beschreibung

November 2018

Video: Biodescodificacion | Endometriosis, Quistes, Cancer de Útero, Fibroma, Mioma, Polipo Ayudar a Sanar (November 2018).

Anonim

Matka os

Die Königin der Wespen

Matka os Papier Polistow

Uterine Wespe ist eine reife Frau, deren Hauptaufgabe die Fortführung der Gattung, die kontinuierliche Reproduktion der Nachkommenschaft ist. Funktionen der Königin werden nicht von der Gebärmutter in allen Arten von Wespen durchgeführt. Die hierarchische Struktur ist charakteristisch für öffentliche, Papierwaagen, Polistas und einige andere Arten. Geschlechtsreife Weibchen einzelner Wespen leben getrennt voneinander, jeder von ihnen beschäftigt sich mit der Eiablage.

Wie sieht der Uterus aus?

Besondere Aufmerksamkeit wird der Königin der Wespen geschenkt, da es keine fruchtbaren einzelnen Weibchen zum Vergleich gibt - keine arbeitenden Individuen. Körperlänge von 10 bis 40 mm, ist die Färbung nicht nur mit einer hellen schwarzen und gelben Farbe gestreift. Unter den einzelnen, primitiven Vertretern der Art gibt es schwarze, blaue, rote, grüne, violette Farben.

Die königliche Wespe des Vespin, polistov unterscheidet sich von den arbeitenden Individuen in der Größe. Praktisch 2/3 länger als ihre Körper. Wenn das arbeitende Individuum auf 16 mm wächst, wächst die Gebärmutter - bis 25. Es gibt keine besonderen Unterschiede in der Struktur, der Struktur des Körpers. Bemerkenswert sind die kräftigen Kiefer, die das Insekt zur Selbstverteidigung, Jagd, Abbau von Baumaterialien verwendet. Mächtige Würmer nagen leicht durch die harten Teile der Opfer, wenn Sie den Stich nicht erstechen können.

Auf seinem Kopf befindet sich ein langer Schnurrbart, der es ermöglicht, einige Kilometer lang Gerüche zu riechen. Der Kopf ist nach unten abgesenkt, die facettierten Augen sind an den Seiten deutlich sichtbar. Gleichzeitig sieht die Wespe das Bild in verschiedene Richtungen, das verallgemeinerte Ergebnis wird in Form eines Mosaiks angezeigt. Diese Eigenschaft des Sehens hilft, bewegliche Objekte, Lichtschwingungen, sofort zu erfassen.

Die Brust und der Unterleib sind durch eine dünne Membran verbunden, was den Eindruck erweckt, dass der Körper in zwei Teile zerplatzen wird. Dank dieser Struktur kann das Insekt bei jedem Winkel leicht beißen und zieht geschickt den Stachel zurück. Foto der Wespe Uterus ist unten dargestellt, wo im Detail ist es möglich, die Farbe, die Struktur zu betrachten, um die Größen in Bezug auf die arbeitenden Individuen zu schätzen.

Matka os

Zur Notiz!

Die Hauptwaffe des Uterus ist der Stinger - ein modifizierter Ovipositor, der sich mit giftigen Drüsen verbindet. Das Insekt injiziert Gift in den Körper des Opfers, paralysiert in wenigen Sekunden. Beim Menschen löst eine toxische Substanz eine unterschiedlich starke allergische Reaktion aus.

Lifestyle, Grundfunktionen

Das Verhalten einer fruchtbaren Frau, die Lebensweise der verschiedenen Arten der Espengewächse ist unterschiedlich, aber die Hauptaufgabe - die Erweiterung der Gattung - bleibt erhalten.

Einzelner Uterus

Die Aktivität manifestiert sich im zeitigen Frühjahr - die Paarungszeit beginnt. Eier fangen an, im Sommer zu legen. Vorher leben sie zu ihrem eigenen Vergnügen - sie sammeln Nektar von Pflanzen, sie trinken Säfte von Früchten und Beeren. Vielschichtige Nester werden nicht gebildet, Höhlen werden in den Boden eingegraben, um Eier zu legen.

Der Uterus bereitet ein Nest in einem einfachen, leicht zu graben Boden vor. Die Tiefe erreicht 5 cm, an der Unterseite befindet sich eine einzelne Zelle.

Interessant!

Das Weibchen lähmt die Larven großer Käfer, Spinnen, verschiedener Insekten, zieht sie in ein Loch, legt ein Ei auf den Körper. Einige Tage später erscheint eine Larve, die das Opfer innerhalb von 14 Tagen verschlingt.

Auf diese Weise versorgt die Gebärmutter die Larve mit einem separaten Gehäuse, Nahrung. Am Ende des Zyklus tritt Verpuppung auf. Im Zustand der Puppe überwintert die Larve, im Frühjahr werden junge Weibchen, Männchen, unabhängig auf der Oberfläche selektiert, der Paarungsprozess beginnt.

Öffentliche Gewichte

Die Königin der Wespen ist der Gründer einer großen Familie, innerhalb derer eine klare Hierarchie verfolgt werden kann. Ein großer Teil der Gesellschaft besteht aus arbeitenden Individuen - unreife Frauen. Sie sind damit beschäftigt, ein Nest zu bauen, Schutz zu bieten, Nahrung zu finden, Larven zu füttern.

Die Königin der Wespen

Die junge Gebärmutter legt die Basis des Nestes an einem günstigen Ort. Anfangs bildet ein Bein, dann spreizt die Wabe. Jede Zelle legt ein Ei. Nach 3-4 Tagen gibt es sesshafte Larven, die für 2 Wochen ernährt werden müssen. Gebärmutter macht Beute auf Spinnen, Insekten, denn die Jungen brauchen Eiweißfutter. Kaut, formt Bälle, gibt Larven.

Am Ende des Zyklus verpuppt sich die Larve, nach 2-3 Tagen erscheint ein Arbeitsprobe, auf der der Uterus die Verantwortung für den Nestbau, Nahrungssuche und Larvenpflege überträgt. Sie selbst wird zur Königin der Familie, sie beschäftigt sich nur mit Eierlegen.

Im August werden große Waben an das Nest angepasst, wo spezielle Eier platziert werden. Von ihnen erscheint eine Generation junger reifer Weibchen, Männchen. Einige Zeit leben sie in einem Nest, fallen im Herbst aus, Paarung findet statt. Mit dem Einsetzen von kaltem Wetter, Männchen, arbeitende Individuen sterben, Weibchen suchen Unterschlupf im Wald zum Überwinterung.

Zur Notiz!

Gemäß einer Quelle, die ehemalige Königin kommt im November um, der zweite - verbirgt sich, Winter. Bildet eine neue Familie im Frühling, hat Eigenschaften, um zu ehemaligen Plätzen zurückzukehren. Daher ist die Lebenserwartung der Königin von 1 bis 2 Jahren.

Papierpolitiker

Sie nehmen einen Zwischenplatz zwischen primitiven einzelnen Wespen und öffentlichen Vespins ein. In einem Nest können mehrere reife Weibchen sein, aber die Rolle der Königin führt nur eines aus. Die anderen helfen ihr, die Anzahl der Populationen zu erhöhen. Die Anzahl der Bienenstöcke erreicht mehrere hundert Individuen. Im übrigen sind die Funktionen des Uterus identisch mit den Gewichten.

Matka os Papier Polistow

Interessant!

In der Natur gibt es viele Arten, Unterarten, Wespengattungen. Unter ihnen gibt es Gebärmutterjäger oder Parasiten, die in das Nest eines anderen eindringen, die wahre Königin töten, ihren Platz einnehmen. Die versklavte Familie kümmert sich um die Larven der neuen Königin, ernährt sie selbst. Mit der Zeit bleiben nur ihre Nachkommen im Bienenstock.

Die Gefahr von Gebissen der Gebärmutter für Menschen

Die Königin fliegt frei im Frühling, wenn sie im Herbst einen geeigneten Platz für das Nest sucht, wenn er geht. Er verbringt den größten Teil seines Lebens in einem Nest, er wird nicht draußen ausgewählt. Treffen mit der Gebärmutter ist viel weniger häufig als mit arbeitenden Individuen.

Die Königin verhält sich ruhig und vorsichtig, da sie versteht, welcher wichtigen Mission sie anvertraut ist. Wenn er einen Mann trifft, versucht er sich unbemerkt zu verstecken, stürzt sich nur auf den Angriff zu, wenn er sein eigenes Leben oder sein neues Nest bedroht.

Der Stich der Wespe ist etwas dicker, so dass der Biss selbst etwas schmerzhafter ist. Sofort kommt es zu Schwellungen, Rötungen und Schwellungen. Weitere Symptome hängen von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Die Symptome verschwinden nach der Wunddesinfektion innerhalb einer Woche oder erfordern eine spezielle Behandlung mit Antihistaminika, Antiallergika.