Der Unterschied zwischen der Bremse und der Bremse (das Netz)

Dezember 2018

Video: Haft- und Gleitreibung – Was ist der Unterschied? (Dezember 2018).

Anonim

Gadfly und Bremsen

Gadfly und Bremsen

Gadfly und Bremsen

Wenn es um Bremsen geht, glauben viele irrtümlicherweise, dass sich Informationen auf Bremsen beziehen können. Alle von ihnen sind mit Fliegen verwandt, aber sie haben viele Unterschiede in der Art der Fortpflanzung sowie andere Merkmale der Lebensaktivität. Fluffy und Grindfliegen verursachen nicht nur für die Person, sondern auch für viele Haustiere eine Menge Unannehmlichkeiten. Daher wird das Wissen über den Feind schnell Wege finden, nervige Blutsauger loszuwerden.

Merkmale des Lebens

Es ist nicht ratsam, nach Unterschieden zwischen einer Eiche, einer Herde und einem Netz zu suchen.

Zur Notiz!

Gadfly und Paut sind das gleiche Insekt. Der häufigere Name eines Fliegenwanzens klingt wie eine Bremse, und ein Putt ist nur ein regionaler Name für ein Insekt, das ihm in bestimmten Gebieten des Landes angeeignet wurde. Um sich selbst zu schützen, sollte man daher nur die Bremse und den Hinterleib erkennen können, deren Unterschiede in der Erscheinung gesucht werden müssen.

Auf dem Foto der Bremsen und der Bremsen ist deutlich zu erkennen, dass es sich bei letzteren um größere Fliegen handelt, die mit zwei Flügelpaaren und großen hellen Augen ausgestattet sind, die den größten Teil des Körpers einnehmen. Gadflies sind viel kleiner und weniger bunt. nur ein Paar Flügel und mehr gelb am Körper. Das Foto des Unterschieds zwischen dem Blinden und dem Bremsen zeigt deutlich die äußeren Unterschiede.

Gadfly und Bremsen

Auch Futter- und Bremsen fressen auf unterschiedliche Weise. Männchen von Bremsen führen eine pflanzenfressende Lebensweise und bevorzugen, nur Pflanzensäfte und Nektar zu essen. Auf die gleiche Weise kommen Frauen. Nachdem das Weibchen zur Paarung bereit ist, wird es sehr aggressiv und verwandelt sich in einen räuberischen Lebensstil.

Interessant!

Die Bremsen können sich auch von den Leichen von Tieren ernähren. Solche Nahrung ist für sie nur für ein paar Tage nach dem Tod des Opfers attraktiv.

Adulte Bremsen fressen im Allgemeinen. Dies erklärt ihren kurzen Lebenszyklus. Ernährung und Nährstoffanreicherung finden im Larvenstadium statt. Wenn die Bremse Flügel hat und sich paaren kann, beginnen sie aktiv Eier zu legen und sich zu paaren.

Lebensraum

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Frage gewidmet werden, wo die Bremsen und Hornfliegen leben. Die Lebensaktivität der Fliegen steht in direktem Zusammenhang mit der Verfügbarkeit der Flüssigkeit. Deshalb bevorzugen Insekten, sich in der Nähe von Gewässern oder künstlichen Wasserquellen anzusiedeln. Sie können auch von Tierfüttern gespielt werden, besonders wenn sie selten Wasser wechseln. Je höher die Temperatur und je trockener auf der Straße, desto mehr müssen sie ihren Durst stillen.

Erfahrene Bauern wissen genau, woher die Bremsen und Hörner kommen. Schließlich können Insekten nicht getrennt von Menschen und Haustieren existieren. Vor allem angesichts der Tatsache, dass Rinder selbst zum Gegenstand der Schädlingszüchtung werden. Die Fliegen, die es vorziehen, sich im Larvenstadium in der Nähe der Flüsse anzusiedeln, nachdem sie das Alter der Geschlechtsreife erreicht haben, suchen notwendigerweise nach Massenweideplätzen, um genügend Nahrung zu haben.

Zur Notiz!

Gadflies können ohne Säugetiere nicht existieren, also bevorzugen sie, in den Weiden zu wohnen. Dies ermöglicht dem Schädling, Larven zu legen und zu vermehren. Die ersten Weiden werden von Weibchen gefunden, danach strömen die Männchen an diesen Ort.

Unterschiede in der Reproduktion

Gadfly und Bremsen

Die lebendigste Bedeutung, mit der Sie antworten können, was eine Bremse von einer Bremse unterscheidet, ist das Merkmal ihrer Reproduktion. Gadfly zieht es vor, ihre Eier in den Körper eines Säugetiers zu legen, seltener eine Person.

Verschiedene Arten dieser Blutsauger finden verschiedene Arten Larven in den Körper des Wirts einzubringen. Es gibt solche Möglichkeiten:

  1. Das Weibchen legt Eier auf das Gras, das das Tier in Nahrung aufnimmt.
  2. Viviparous Bremsen. Das Weibchen legt sofort die Larve auf den Teil des Körpers, den das Tier am häufigsten kratzt und leckt. Die weitere Entwicklung des Individuums erfolgt im Magen des Wirtes.
  3. Implantation unter die Haut. Die beliebteste Methode der Reproduktion. Das Weibchen der Gadfly wählt einen Platz auf dem Körper des Viehs, so dass es nicht erreichen kann und legt Eier unter die Haut.

Interessant!

Mehr als oft nicht, greifen Pferde Bremsen, Bremsen - auf Vieh an.

Der Hauptunterschied besteht in der Vermehrung von Bremsen und Hornfliegen und dem Ort der Eierablage. Die Fliegen implantieren ihre Larven nicht unter die Haut oder in Menschen und Tiere. Sie machen Mauerwerk im Gras oder Boden. Der Standort für Mauerwerkshorn wählt dunkle Bereiche in der Nähe von Gewässern und Flüssen aus.

Unter Ähnlichkeiten kann man identische Stadien der Entwicklung von Individuen bemerken:

  1. Ei.
  2. Die Larve.
  3. Puppe.
  4. Ein Erwachsener.

Bei der Frage, wie viele Fliegen und Hornfliegen leben, muss man von ihrem Entwicklungsstadium ausgehen.

  • Die meiste Zeit seines Lebens verbringt die Bremse im Larvenstadium. Der gesamte Lebenszyklus beträgt 28 Tage. bis die volle Freilassung eines Erwachsenen ein Jahr vergeht.
  • Die Fliegen leben ein wenig länger. Ein Erwachsener ist auf eine warme Jahreszeit beschränkt, während der Zugang zu Essen frei ist. In weniger reifen Entwicklungsstadien leben die Fliegen einige Jahre vor der vollen Reifung.

Was sind die Gefahren?

Gadfly und Bremsen

Messer und Bremsen sorgen für Unannehmlichkeiten für Mensch und Tier. Bestimmen Sie, welche von ihnen ist gefährlicher ist sehr schwierig. Die Gefahr der Fliegen steigt aufgrund der Tatsache, dass sie es vorziehen, das Blut des Opfers aktiv zu nutzen. Es dient nicht nur als Nahrungsquelle, sondern auch als integraler Bestandteil des Reproduktionsprozesses. Zum ersten Mal kann das Pferd bis zu 200 ml Blut aus dem Körper seiner Beute trinken. Massenangriffe von Insekten auf Rinderherden können die Milchleistung um ein Viertel reduzieren. Landwirte leiden unter diesen beträchtlichen Verlusten, deshalb ziehen sie es vor, nicht geizig zu sein und einen Teil der Mittel speziell für die Verhinderung des Auftretens der Fliegen zuzuweisen.

Die Gefahr unter der ganzen Unterfamilie von owidov stellt nur 2 Arten dar, die im Territorium unseres Landes üblich sind. Sie trinken kein Blut, aber auch ohne dies stellen sie eine ernsthafte Gefahr für Mensch und Tier dar.

Schaden für einen lebenden Organismus wird durch Larven verursacht, die das erwachsene Weibchen unter die Haut von Tieren oder Menschen implantiert. Als Ergebnis der Entwicklung von Larven im Körper des Wirts, hat er eine Verschlechterung der Gesundheit, Unbehagen Schwäche und viele andere unangenehme Folgen. In den schwersten Fällen können die Larven in das Auge einer Person oder eines Kopfes gelangen. In diesem Fall wird nur eine komplexe Operation helfen, das Problem zu lösen, das die Wiederherstellung der vollen Gesundheit nicht garantieren kann.

So ist der Unterschied zwischen der Eiche und den Fliegen kolossal. Dies sind völlig verschiedene Insekten, die sich in Fortpflanzung, Ernährung und Aussehen unterscheiden. Aber diese großen Familien teilen Gemeinsamkeiten - sie alle geben einer Person und seinem Au-Pair-Mädchen viele Unannehmlichkeiten und Schwierigkeiten.

Die Fähigkeit, zwischen einer Bremse und einer Bremse zu unterscheiden, sollte nicht nur helfen, einen wirksamen Umgang mit ihnen zu finden, sondern auch wissen, welche Gefahr sie darstellen, um sich richtig zu schützen.