Wie man Flöhe in einem Haus schnell zu Hause loswird

April 2019

Video: Tipps zur Läusebekämpfung (April 2019).

Anonim

Flöhe

Bisse von Flöhen

Habitat von Flöhen im Haus

Heilmittel für Flöhe

Vorbereitung für die Verarbeitung

Volksmedizin für Flöhe

Hausflöhe sind eine Sammelbezeichnung für verschiedene Arten flügelloser Parasiten, zu denen die Katze, der Hund, der Keller, der Mensch usw. gehören. Insekten verderben nicht nur die ästhetische Wahrnehmung von Wohnräumen, sondern gefährden auch die Gesundheit aller Bewohner des Hauses. Wissenschaftlich bewiesen, dass Flöhe Träger von 25 gefährlichen Krankheiten sind, darunter Hepatitis, Typhus, Pest. Daher ist die Frage, wie man Flöhe im Haus schnell loswerden kann und mit welchen Mitteln, besonders relevant für Menschen, deren Wohnungen von kleinen Blutsaugern ausgewählt wurden.

Wie man das Vorhandensein von Flöhen im Haus feststellen kann

Um Flöhe schnell zu entfernen, ist es notwendig, einen kompetenten strategischen Aktionsplan zu erstellen. Um das zu tun, müssen Sie den "Feind in Person" kennen, also wie die Heimflöhe, die Orte ihrer Entfaltung, die Art des Eindringens in das Haus, die Merkmale der Lebensaktivität. Flöhe sind Ektoparasiten, alle Warmblüter, Vögel, Menschen dienen ihnen als Nahrungsquelle. Etwa 500 Arten von Flöhen sind auf dem Territorium Russlands verbreitet, nur der Entomologe kann deutliche Unterschiede zwischen ihnen unterscheiden. Für gewöhnliche Parasitenopfer sehen alle Flöhe, auch auf Fotografien, gleich aus.

Das Insekt zeichnet sich durch seine winzige Größe aus. Das durchschnittliche Individuum hat einen stark abgeflachten braunen Körper, dessen Länge kaum 2-3 mm erreicht. Die Hinterbeine sind viel länger als die Vorderbeine, dank denen der Parasit 25-30 cm springen kann und unermüdlich bis zu 30 000 Sprünge machen kann. Parasiten ernähren sich von Blut, aufgrund ihrer Beweglichkeit kann sich der Wirt verändern: Sprung von Katzen zu Hunden, von Nagetieren zu Menschen usw. Hausflöhe auf dem Foto sehen wilder aus, als wenn sie visuell betrachtet werden. Ihr Körper ist mit Borsten und Haaren bedeckt, an manchen Stellen sind sie wie Dornen. Die orale Apparatur besteht aus dem Oberkiefer, der wie gezahnte Stacheln und der untere Saugrüssel ist.

Flöhe

Entgegen der falschen Meinung leben Miniatur-Vampire nicht auf dem Körper ihres Opfers und noch mehr auf der menschlichen Haut, sondern können lange im Fell des Tieres bleiben. Flöhe sind gut entwickelte reproduktive Funktion. Eine Frau für ihr relativ kurzes Leben ist in der Lage, von 300 auf 450 Eier zu verschieben, die sie buchstäblich aus sich selbst herausquetscht und sich willkürlich im Raum ausbreitet, so dass man Eier fast überall im Haus finden kann.

Aus den Eiern schlüpfen blinde, beinlose wurmartige Larven, dicht mit Borsten bedeckt, die sich von trockenem Kot ausgewachsener Individuen ernähren oder zersetzte Pflanzenreste. Unter günstigen Bedingungen für 2 Wochen verblasst die Larve 3 mal, geht durch die Verpuppungsstufe und wird zu einem ausgewachsenen Erwachsenen. Wie sehen Flöhe und ihre Nachkommen aus? Sehen Sie sich das Foto an.

Zu bestimmen, dass Hausflöhe auf bestimmten schmerzhaften Stichen aufgetreten sind, die zusätzlich zu den Schmerzen von starkem Juckreiz begleitet sind. Die Läsionsstelle ist eine rote Blase mit einer Kondensation in der Mitte, die auf dem Foto der Bisse deutlich zu sehen ist. Für Flöhe ist es typisch, Ihre Beute an 2-3 Stellen zu beißen.

Beim Biss eines Flohs gelangt sein Speichel in die Wunde, die viele gefährliche Bakterien enthält. Zusätzlich zu der Tatsache, dass das Insekt ein Träger von gefährlichen Krankheiten ist, kann es Menschen mit Endoparasiten infizieren, darunter Würmer, Bandwürmer, Rinderbandwurm.

Bisse von Flöhen

Um sicher zu sein, dass Flöhe vorhanden sind, hilft es einen kleinen Trick. Um dies zu tun, ist es notwendig, ein großes weißes Blatt zu verteilen oder Blätter auszulegen. Nachdem Sie eine Weile geschaut haben, können Sie sehen, wie dunkle Punkte scharf erscheinen und verschwinden.

Wie Flöhe ins Haus kommen

Es gibt viele Möglichkeiten für das Eindringen von blutsaugenden kleinen Individuen in das Haus. Die gebräuchlichsten sind:

  • Wenn Haustiere im Haus leben, ist es nicht schwer herauszufinden, wo die Flöhe herkommen. Meistens ungeschützt durch spezielle Halsbänder oder Mittel gegen Parasiten, bringen Katzen und Hunde Blutsauger in ihre Wolle von einem Spaziergang.
  • Flöhe können aus Kellern und Dachböden ziehen, besonders wenn in diesen Räumen die Nagetiere mit chemischen Mitteln vergiftet wurden. Invasionen von Parasiten sind in der Regel ausgesetzt Bewohner von Wohnungen in den unteren und oberen Etagen.
  • Flöhe können von der Person selbst ins Haus gebracht werden, nachdem sie durch den Park gegangen sind, infizierte Tiere kontaktiert haben und im Wald wandern.
  • Feuchtigkeit ist einer der Gründe für das Auftreten von Hausflöhen. Hohe Luftfeuchtigkeit ist der ideale Lebensraum für springende Vampire. Insekten tolerieren leicht Temperaturschwankungen, anstatt die Feuchtigkeit zu senken.

Das Haus bietet Platz für etwa 30 Arten von Flöhen, einschließlich Katze, Mensch, Hund, Maus, Ratte, Keller. Sie lassen sich in jeder Ecke der Wohnung nieder. Wenn Haustiere in erster Linie sind, ist es notwendig, nach Parasiten in Müll, Teppichen, Spielzeug, Haustierattributen zu suchen. Die Lieblingsorte des Hauses sind:

  • irgendwelche Risse, Risse;
  • Teppich, Teppich, Linoleum, Parkett;
  • Clusters von Kleidung;
  • Plüschtiere, Matratzen, Polstermöbel;
  • Platz unter den Sockelleisten;
  • Hausmüll.

Habitat von Flöhen im Haus

Arbeitsplan für die Entfernung von Flöhen aus der Wohnung

Der Algorithmus der Bekämpfung von Insekten im Haus ist auf die Zerstörung und Beseitigung von Flöhen von Haustieren, Entwesung der gesamten Wohnung, Wiederaufbereitung reduziert. Andernfalls werden alle Bemühungen zunichte gemacht. Eier und Larven können an den unzugänglichsten Orten sein, und unvorsichtige Entwesung wird zu neuem Wachstum der Bevölkerung führen.

Besitzer von Hunden, Katzen, Vögeln sollten darauf achten, Parasiten von ihren behaarten Tieren zu entfernen. Wenn Sie Flöhe von Haustieren schnell loswerden wollen, verwenden Sie am besten bewährte Katzen, die besten Mittel für Hunde, die in Zoohandlungen verkauft werden: Tropfen, Sprays, wirksame Shampoos. Bewährte Tropfen für Katzen und Hunde:

  • Barriere;
  • Dana Ultra Neo;
  • Blochnet;
  • Reinheit.

Zubehör und Toiletten sollten genau beachtet werden, da an diesen Stellen die optimalen Bedingungen für die Larvenentwicklung gegeben sind.

Bevor Parasiten mit Insektiziden vergiftet werden, ist eine Menge Arbeit zu tun:

  • Führen Sie eine gründliche Reinigung in der gesamten Wohnung durch. Die Hauptinstrumente des Kampfes in dieser Phase sind ein Staubsauger und ein klassisches Reinigungsset bestehend aus einem Mop, einem Eimer, Lumpen. Sofort reduzieren Sie die Anzahl der Flöhe im Haus kann sein, wenn Sie Wasser zum Waschen von Böden, Möbeln und Wänden Ammoniak, ätherische Öle hinzufügen. Dies sind ziemlich effektive Werkzeuge.

    Vorbereitung für die Verarbeitung

  • Alle Bettwäsche sollte gewaschen und, wenn möglich, gekocht werden. Nach dem Waschen gründlich bügeln.
  • Wenn Sie vermuten, dass Flöhe eine Garderobe gewählt haben, müssen Sie alle Dinge selbst verarbeiten oder zu einem Trockenreiniger tragen. Die besten Helfer werden ein Bügeleisen und ein Dampfgenerator sein. Für die Zeit der Arbeit an der Beseitigung von Parasiten sind verarbeitete Sachen in einem Paket verpackt.
  • Kissen, Decken, Stofftiere, um die Fähre zu bearbeiten. Wenn auf der Straße ein starker Frost oder Hitze, nehmen Sie sie draußen auf der Straße. Bei hohen und niedrigen Temperaturen sterben sowohl Erwachsene als auch deren Nachkommen.

Wie man Flöhe mit Insektiziden entfernt

Die Wahl der Mittel zur Zerstörung von Flöhen ist viel geringer im Vergleich zu Präparaten gegen Kakerlaken oder andere kriechende Insekten. Dies liegt an den Besonderheiten der Fütterung des Parasiten. Das Insekt ernährt sich von Blut und daher bringt die Verwendung von Ködern mit dem Gehalt an Speiseresten kein Ergebnis. Am besten Insekten mit 2 Arten zu vergiften:

  • Aerosole sind praktisch für den unabhängigen Gebrauch. Aktive Chemikalien dringen durch die Luft in den Körper ein und führen fast sofort zum Tod. Auf diese Weise können Sie Flöhe an einem Tag loswerden. Der Geruch von Aerosolen verschwindet schnell und moderne Präparate hinterlassen keine Flecken auf Möbeln.
  • Zubereitungen der Kontaktwirkung werden in Form von Suspensionen oder Pulvern ausgegeben, die in der Lage sind, Hausflöhe schnell zu entfernen. Eine chemische Substanz beeinflusst das Nervensystem des Insekts, nach dem Lähmung und Tod auftreten. Die Wirkung dieser Medikamente hält länger im Vergleich zu Aerosolen und hilft, Parasiten zu Hause effektiv zu bekämpfen.

Die Verwendung von Staub ist für die Zerstörung von Larven sinnvoll, da es für sie natürlich ist, sich von organischen Überresten zu ernähren, und sie können leicht ein Insektizid schlucken.

Heilmittel für Flöhe

Zu den beliebtesten Mitteln für Flöhe gehören:

  • Raptor. Hat einen angenehmen Geruch und schnelle Aktion. Zuerst kommt Lähmung und dann Tod;
  • Get ist eine Droge, die vielen Insekten hilft;
  • Dichlorvos, eine Droge, die seit vielen Jahren gut etabliert ist;
  • Carbophos - hilft gegen Wanzen, Kakerlaken, Flöhe und andere Parasiten, aber es hat einen unangenehmen Geruch;
  • Raid, in der TOP der besten Aerosole enthalten;
  • Sinuzan ist ein Parasitenmittel, das von speziellen Diensten verwendet wird;
  • Ein sauberes Haus ist ein wirksames Mittel, das sogar Mäuse und Ratten zerstören kann;
  • Biorin - ein professionelles Werkzeug, das besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit erfordert;
  • Butoks 50 - ein universelles Werkzeug mit einer breiten Palette von Effekten;
  • Selamectin - ein sehr starkes und giftiges Mittel;
  • Chlorpyrimac ist ein bei Gärtnern beliebtes Mittel gegen Schädlinge auf Gemüse, aber auch wirksam gegen Flöhe;
  • Tsifoks - zerstört heimische Parasiten usw.

Welche Art von Droge auch für die unabhängige Verwendung ausgewählt wird, der Plan für die Verarbeitung der Wohnung ist der gleiche:

  • Führen Sie eine Nassreinigung durch.
  • Zugang zu allen Wänden, Sockel in der Wohnung.
  • Während der Schädlingsbekämpfung im Haus sollten keine Menschen, Haustiere sein.
  • Alle Arbeiten werden in Handschuhen, Atemschutzmaske, Schutzkleidung durchgeführt.
  • Ein Insektizid wird auf alle Oberflächen, Spalten, Risse, Möbelverbindungen, Fenster- und Türöffnungen aufgetragen.
  • Nach dem Auftragen des Produkts ist es notwendig, alle Fenster und Fenster zu schließen und die Wohnung für mehrere Stunden zu verlassen.
  • Am Ende der Fälligkeit die Räume lüften.
  • Die Nassreinigung sollte gemäß den Anweisungen durchgeführt werden. Tatsache ist, dass einige Medikamente für eine langfristige Wirkung konzipiert sind und daher in den ersten Tagen keine Fußböden, Wände, Möbel zur Verfügung gestellt werden. Das einzige, was Sie tun können, ist die toten Flöhe auf dem Boden in der Wohnung mit einem Besen zu reinigen.

Falls erforderlich, nach 5-7 Tagen erneut behandeln.

Wenn Flöhe auftreten, können Sie sich auch an spezialisierte Dienste wenden, die sich mit Parasiten in Innenräumen befassen. Sie wenden professionelle Entwesungsmittel an, beachten alle Vorsichtsmaßnahmen und geben Garantien für das Arbeitsergebnis.

Die Verwendung von Volksmedizin gegen Parasiten

Volksmedizin für Flöhe

Die Bekämpfung von Flöhen in einem privaten Haus oder Wohnung ist mit Hilfe von Volksmedizin möglich. Die meisten von ihnen haben sich als Repellent erwiesen. Ihre Wirksamkeit ist so hoch, dass nach dem Einsatz einiger Mittel nicht nur Flöhe, sondern auch Haushalte, die keine spezifischen Düfte erhalten haben, verloren gehen.

  • Drücken Sie mehrere Knoblauchzehen und mischen Sie mit 2-3 Teelöffel Bierhefe. Die resultierende Mischung wird um den Umfang des Hauses erweitert. Sie können Knoblauch-Infusionen kochen und sie mit dem Zimmer gießen.
  • Sammlungen von Kräutern können Blutsauger für kurze Zeit abschrecken. Um die Wirkung des Grases wiederherzustellen, sollte regelmäßig aktualisiert werden. Zweige von Wermut, Lorbeerblatt, Rainfarn sind an den Ecken, in der Nähe der Türen gelegt. Der gleiche Effekt haben Kräutertinkturen.
  • Zitrusfrüchte sind die harmlosesten der Volksmedizin. Die Rinde von Mandarinen, Orangen, Zitronen, Grapefruits verleiht dem Haus ein angenehmes Aroma und provoziert eine Flucht von Parasiten.
  • Eine Mischung aus Backpulver und Speisesalz behandelt die Böden im Haus, Möbel. Es wird auch zum Baden von Haustieren verwendet.
  • Im Wasser zum Waschen Böden fügen ätherische Öle, Ammoniak, Essig.