Wie man mit Blattläusen auf Obstbäumen, wirksamen Drogen und Volksmedizin umgehen kann

Dezember 2018

Video: Blattläuse am Apfelbaum (Dezember 2018).

Anonim

Schaden verursacht durch Blattläuse

Methoden zur Bekämpfung von Insekten

Effektive Schädlingsbekämpfung

Bekämpfung von Blattläusen durch Volksmethoden

Mit dem Beginn des Frühlings beginnen alle Gärtner den "Kampf um die Ernte", denn viele Büsche und Obstbäume befallen verschiedene Schädlinge, von denen die kleinsten und scheußlichsten Blattläuse sich auf Blättern und jungen Trieben ansiedeln. Erfahrene Gärtner wissen, wie man mit Blattläusen auf Obstbäumen umgeht, wie man Schädlinge vernichtet und welches das beste Mittel ist.

Was ist gefährlich für Blattläuse für Bäume

Es ist schwierig, den Baum der Blattläuse anzugreifen, um nicht zu bemerken: Sobald sich die Blätter gelb zu färben beginnen, können Sie sie anheben und auf dem Rücken einer Gruppe kleiner grüner, braun-brauner oder schwarzer Insekten sehen. Blattläuse erscheinen auch auf dem Stamm des Baumes, auf frischen Trieben, Knospen, um den Saft der Pflanze zu ernähren. Besiedelt kann auf Birke, Pappel und andere Bäume im Wald gepflanzt werden.

Wenn man nicht sofort mit verschiedenen Mitteln gegen Insekten vorgeht, können die Folgen für Obstbäume bedauerlich sein (siehe Foto von Blattläusen):

  • Sich auf frische Triebe setzend, frisst die Blattlaus ihre Wipfel, lässt den Baum nicht richtig wachsen, was dann seine Fruchtbarkeit beeinflussen wird;
  • die jungen Pflanzen befallen, können die Blattläuse die Säfte vollständig absaugen und sogar vollständig zerstören;
  • kleine Schädlinge sind Träger von Virusinfektionen, die zu einer Gallenbildung an Obstbäumen führen, die ihren Tod verursachen können;
  • Wenn Sie die Blattläuse nicht sofort vernichten, werden sich die Insekten auf den gesamten Garten ausbreiten. Blumen, Beeren und Ziersträucher und andere Bäume.

Schaden verursacht durch Blattläuse

In der zweiten Entwicklungsphase bekommen diese kleinen Insekten Flügel, mit denen sie über weite Strecken fliegen können und sich zwischen Bäumen und Gartenparzellen bewegen - dort übernehmen die Blattläuse die Bäume. Auch wird es oft von Ameisen zum Zwecke der Umsiedlung und Fortpflanzung getragen.

Interessant!

Auf Bäumen und Büschen, wo sich Blattläuse befinden, siedeln sich normalerweise schwarze Ameisen an. Sie lieben die süße Pfütze, die von Insekten zugeteilt wird, und deshalb werden sie sogar von ihren Siedlungen gezüchtet und geschützt. Um eine solche Symbiose zu zerstören, ist es notwendig, gleichzeitig mit den Ameisen im Garten zu kämpfen.

Methoden zur Bekämpfung von Blattläusen

Die Bekämpfung von Blattläusen an Obstbäumen sollte auf verschiedene Arten und Weisen erfolgen, die während der Saison abwechseln müssen. Es gibt verschiedene grundlegende Methoden:

  • Mechanisch - um die Anzahl der Blattläuse zu reduzieren, wenn es wenige gibt: Schädlinge werden von jungen Trieben mit der Hand entfernt oder mit einem starken Wasserstrahl abgeladen, schwer betroffene Oberteile sind besser einfach zu kneifen und zu verbrennen.
  • Biologisch - Pflanzung um Pflanzenbäume (Brennnesseln, würzige Kräuter mit stechendem Geruch), Insekten, die sich von Blattläusen ernähren: Marienkäfer, Goldäugige, Fliegen, Spelzen, Wespen. Einige Vogelarten fressen auch gern Insekten: Spatzen, Hanf, Meisen und Zichentatzen, für die im Garten Fresser, Tränken und Vogelhäuschen installiert sind. Damit es an Bäumen und Sträuchern weniger Schädlinge gibt, werden in der Nähe Pflanzen gepflanzt, deren Geruch sie nicht vertragen: Zwiebel und Knoblauch, Kamille, Ringelblume, Minze, Fenchel, Koriander.
  • Die Volksmethoden zur Bekämpfung kleiner Insekten umfassen die Verwendung verschiedener Substanzen und Flüssigkeiten, die die Bäume von Blattläusen behandeln müssen, um sie zu zerstören.
  • Chemische Mittel gegen Blattläuse, die Pestizide enthalten, sind sehr wirksam und schädlich für Insekten. Sie sollten im Frühjahr verwendet werden, um die Eierstöcke und Früchte nicht zu schädigen.

Methoden zur Bekämpfung von Insekten

Chemikalien

Die Behandlung mit chemischen Präparaten erfolgt in mehreren Stufen:

  • zu prophylaktischen Zwecken wird nach dem Schneefall das erste Besprühen von Schädlingen, die im Kortex überwintern, unter Verwendung solcher Mittel durchgeführt: Kupfersulfat aus Blattläusen, Bordeaux-Flüssigkeit, Carbamid;
  • Die folgenden Behandlungen werden während des Füllens der Knospen und vor dem Beginn der Blüte durchgeführt.
  • Vor der Pflanzung müssen die Setzlinge zu Vorbeugungszwecken verarbeitet werden.

Wichtig!

Während der Reifung der Ernte wird eine Behandlung mit Blattläusen durch chemische Präparate nicht empfohlen. Insektizide fallen in die Frucht, was für die menschliche Gesundheit gefährlich sein kann.

Chemikalien von Blattläusen auf Obstbäumen werden in 4 Gruppen nach der Expositionsmethode eingeteilt:

  • Systemische Präparate - können in das Gewebe eines Baumes eindringen, dessen Saft tödlich für Schädlinge wird, nicht vom Regen abgewaschen wird und lange im Gewebe verbleibt. Sie streuen Äste oder gießen um den Stamm herum, Insekten sterben in 1-2 Wochen ab.
  • Kontaktmittel - bei der Behandlung von Schädlingen, sie töten sie, sie enthalten Chemikalien: Arrivo, Carbophos, Fufan, Fury.
  • Mittel des Darmtraktes - verursachen Vergiftung in einem Insekt, in den Darm gelangen, die Zeit des Handelns ist mehrere Stunden: Confidor, Bi-58, etc .;
  • Biologische - die am wenigsten umweltgefährdend, aber verlieren die Wirksamkeit aufgrund von unsachgemäßer Lagerung.

Effektive Schädlingsbekämpfung

Beliebte wirksame Anti-Blattlaus-Medikamente:

  • Insektizid Fitoverm - Biopräparation in Ampullen von 5 ml, die in 600 ml Wasser verdünnt werden müssen, wird das Besprühen von Gartenbäumen spätestens 5 Tage vor der Ernte, d.h. Dies bedeutet, dass nach Blütenpflanzen verarbeitet werden kann, und die Früchte nicht leiden.
  • Aktofit - ein biologisches Mittel gegen Schadinsekten, Behandlung von Blattläusen ist 2 mal mit einer Lösung von 8 ml der Droge pro 1 Liter Wasser, ein Intervall von 2 Wochen getan.
  • Der Agent der Acta von Blattläusen ist ein Insektizid in Form eines Pulvers, die Packung enthält 4 g, die Lösung wird im Freien in der Geschwindigkeit von: 2 g Pulver pro Eimer Wasser hergestellt; Es wird empfohlen, vor der Blüte bei trockenem und windstillen Wetter zu sprühen.
  • Insektizid von Blattlaus Kinmiks - während der Vegetationsperiode 1-2 mal mit der Rate von 1 Ampulle pro 10 Liter Wasser angewendet, schützt die Bäume für 2-3 Wochen.
  • Confodor ist ein wirksames Mittel, um Schädlinge zu zerstören und das Blattwachstum zu stimulieren. Um 2 g in Wasser verdünntes Pulver zu verarbeiten, muss das Volumen auf 10 Liter gebracht werden. Um die Haftung auf den Blättern zu erhöhen, fügen Sie flüssige Seife oder Liposomen hinzu.

Iskra und Tanrek sind ebenfalls weit verbreitet.

Zur Notiz!

Die Herstellung verschiedener chemischer Lösungen wird besser im Freien durchgeführt. Beim Spritzen müssen alle Sicherheitsmaßnahmen für das Arbeiten mit chemischen Produkten beachtet werden: Schutzanzug, Maske und Brille tragen.

Volksmethoden

Bekämpfung von Blattläusen durch Volksmethoden

Im Sommer, wenn die Eierstöcke auf den Bäumen erschienen und die Früchte gebildet wurden, wird das Besprühen von Blattläusen am besten mit Volksrezepten durchgeführt, die zu Hause mit verschiedenen Substanzen und Flüssigkeiten leicht zubereitet werden können:

  • Die Verwendung von Ammoniak aus Blattläusen wird von vielen erfahrenen Gärtnern empfohlen, für die sie eine Lösung mit Ammoniak (50 ml) und 2 Esslöffel machen. flüssige Seife, es ist besser, Teer zu nehmen, werden zu 10 Litern Wasser hinzugefügt - diese Lösung sollte mehrmals im Sommer mit Bäumen besprüht werden. Darüber hinaus mit Ammoniak gegen Blattläuse, gleichzeitig düngen den Baum mit Stickstoffdünger.
  • Backpulver hilft, Pflanzenschädlinge zu bekämpfen, für die eine Lösung von 1 EL zubereitet wird. l. Soda pro Liter Wasser: Besprühen Sie die Bäume alle 5 Tage.
  • Es wird auch verwendet und Soda von Blattläusen in dieser Zusammensetzung: 2 EL. für 1 Liter Wasser mit der Zugabe von 1 EL. jede Seife, die Behandlung ist auch dann getan, wenn es Früchte an den Bäumen gibt, hilft und von puderigem Tau.
  • Um kleine Schädlinge loszuwerden, ist es mit Hilfe von Jod und Serum möglich: Für 10 Liter Wasser braucht man 1 Liter Molke und 1 TL. Jod.
  • Die Reinheit der Blattläuse wird in Form von Infusion angewendet, in die Kartoffel und Tomatenblätter hinzugefügt werden, nachdem sie für 3 Tage bestehen und angespannt werden, wird geriebene Waschseife hinzugefügt - es ist notwendig, die Bäume im Sommer zu spritzen.
  • Eines ihrer wirksamen pflanzlichen Heilmittel - Knoblauch von Blattläusen ist wie folgt vorbereitet: ein paar Knoblauchzehen mahlen und einen Liter Wasser hinzufügen, dann einen Tag bestehen. In der fertigen Infusion wird 2 TL hinzugefügt. Pflanzenöl und 1 TL. Seife, gefolgt von der Verarbeitung der Pflanze.
  • Viele Gärtner empfehlen, einen Aufguss von Zwiebeln oder Hülsen zu verwenden, um Bäume und Sträucher von Blattläusen zu streuen, und eine Infusion von jungen Kiefernwurzeln, die während der Woche zubereitet wird, hat eine ähnliche Wirkung.
  • Es wird empfohlen, die Blattläuse zu vergiften und Pulver oder Lösung mit Senf zu gießen: in trockener Form besprüht es nahe gelegene Ameisenhaufen, und mit Hilfe der Infusion ist es möglich, die Bäume vor Schädlingen zu schützen, für die 100 g Pulver in einen Eimer Wasser gegeben werden.
  • Viele Gärtner empfehlen die Verwendung von Essig gegen Blattläuse, nach 2-3 Behandlungen, die die Blattläuse vollständig entfernen. Die Lösung besteht aus 1 EL. Essig pro 10 Liter Wasser.
  • Hilft, Blattläuse und gewöhnlichen Moonshine oder Wodka zu töten, für die sie nicht mit Wasser verdünnt werden müssen, sondern nur etwas flüssige Seife hinzufügen. Wodka von Blattläusen kann in Kombination mit anderen Mitteln des Kampfes verwendet werden.
  • Tragen Sie Aprikosenperoxid vorsichtig auf, um die Blätter nicht zu verbrennen: durch Besprühen mit einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung wird der Schutz vor Blattläusen zu vorbeugenden Zwecken durchgeführt.

Viele Rezepte basieren auf Seife, Coca-Cola, Asche, grüner Seife, Birken-Teer, Tabak, Borsäure.

Wichtig!

Folk Heilmittel für Blattläuse, um ein positives Ergebnis zu erhalten, sollte mindestens 5 mal im Abstand von mehreren Tagen angewendet werden. Die Bekämpfung im Sommer gegen Schädlinge ist nahezu konstant, im Juni können Pflanzen mit allen aufgeführten Mitteln behandelt werden.

Es gibt viele Empfehlungen, wie man Blattläuse auf Bäumen loswerden kann. Die Hauptregel in diesem Kampf ist Regelmäßigkeit, denn nach dem ersten Sprühen wird nur ein Teil der Schädlinge vernichtet. Der Sommer ist die Zeit, in der Sie ständig Bäume zum Schutz vor Schädlingen verarbeiten müssen. Insekten haben Flügel, so dass sie sich leicht zwischen den Gartenbereichen bewegen können.