Wie viele Wespen leben

Dezember 2018

Video: Was WIRKLICH gegen Wespen hilft (Dezember 2018).

Anonim

Wespen

Wespen

Wie viele Wespen leben, hängt von saisonalen Faktoren, Arten, Geschlecht, Lebensraum ab. Theoretische Daten können nicht mit praktischen übereinstimmen, daher werden häufig gemittelte Werte verwendet. Bedingt in 2 große Gruppen unterteilt - öffentlich, single. Zum einen existiert im Bienenstock eine komplexe Hierarchie, die unabhängig voneinander lebt.

Wie lange können Insekten ohne Nahrung leben?

Unter bestimmten Umständen können Wespen mehrere Monate ohne Nahrung leben. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters, Männchen, arbeitende Individuen gefrieren, befruchtete Frauen - der Uterus in hölzernen Spalten, unter der Rinde, alten Höhlen verstecken. Die Stoffwechselprozesse verlangsamen sich, das Insekt hört auf sich zu bewegen, Energie zu verschwenden. In diesem Zustand lebt die Wespe von November bis April. Es kommt aus dem Zustand der Anabiose mit den ersten warmen Tagen.

In der Aktivitätssaison benötigt eine Wespe normalerweise Nahrung, Nachfüllen von Energiereserven. Nahrung für Erwachsene ist der Nektar von Pflanzen, Säfte von reifen Beeren, Obst, Gemüse, Bienenhonig. Und auch Limonade, Marmelade, Zucker, Kwas, Bier, Sirup. Wespen leben länger als einen Tag ohne Nahrung, aber ein Insekt ohne Nahrung zu verlassen ist ziemlich schwierig. In einer Wohnung in unnatürlichen Bedingungen, aber mit der Verfügbarkeit von Lebensmitteln, die Wespe überleben ein paar Tage, aber bei der ersten Gelegenheit wird auf die Straße fliegen.

Wespen

In besonders schwierigen Tagen von Erwachsenen ernähren sich Larven. Sie erbrechen ein besonderes Geheimnis, das die Imagines leckt. Nahrung für Nachkommen kann in speziellen Kammern in Reserve oder an "schwarzen Tagen" im Nest sein.

Interessant!

Graben, Sand, Erdwespen ihrer Larven liefern Nahrung bis zum vollen Entwicklungszyklus. Sie lähmen das Opfer mit einem Gift - eine Spinne, Käferlarven, Schmetterlinge, Eier werden auf ihre Körper gelegt. In der Höhle schließen. Ein paar Tage später erscheint eine Larve, die das Opfer innerhalb von 14 Tagen lebend verschlingt. Im Zustand des Kokons überwintert die Larve, im Frühjahr wird ein junges Exemplar ausgewählt, das zur Paarung, der Fortpflanzung der Gattung, bereit ist.

Wie viele Wespen leben, abhängig von der Art

Einzelne Wespen im erwachsenen Stadium können ungefähr 6 Monate leben. Das Weibchen ist den ganzen Sommer mit der Fortpflanzung der Nachkommen beschäftigt: Sie gräbt Nerze, findet ein Opfer, legt Eier. Die restliche Zeit fliegt unter Blumen, Pflanzen, Häuten nachts auf Bäumen, im Gras. Mit dem Beginn der kalten Fröste des Weibchens sterben die Männchen. Eine neue Generation von reifen Individuen wird im Frühling erscheinen.

Die Lebensdauer der Wespe ist entweder Polnisch oder Papier, die Öffentlichkeit ist direkt abhängig von Sex. Die meisten der Espenfamilie arbeiten Menschen. Die maximale Dauer ihres Lebens beträgt 60 Tage. Aspen Gesellschaft wird ständig aktualisiert aufgrund des aktiven Verhaltens der Gebärmutter, die viel länger leben kann.

Sexuell reife Frau legt ständig Eier. Ende August werden spezielle große Zellen auf der Seite des Nestes gebaut. Dort legt die Gebärmutter spezielle Eier, aus denen Männchen, geschlechtsreife Weibchen, hervorgehen. Die Paarung erfolgt im Herbst. Danach sterben die Männchen, die jungen Weibchen suchen einen sicheren Überwinterungsort.

Zur Notiz!

Arbeiter am Ende des Sommers, voll ihre Funktionen erfüllend, verschlingen Eier, unterentwickelte Larven, verlassen das Nest, über dessen Aufbau arbeitete den ganzen Sommer. Mit Beginn der Kälte sterben die Wespen massiv ab. Gemäß einer Daten stirbt der alte Uterus mit ihnen auf der anderen - es verbindet sich auch, es bleibt zum Winter.

Wespen

Lebenserwartung von Papierabfällen - allgemeine Daten:

  • arbeitende Individuen - 30-60 Tage;
  • Männchen - bis zu 40 Tage;
  • Gebärmutter - 1-2 Jahre.

Die größten Vertreter der Wespen leben auf die gleiche Weise. Die Königin lebt am längsten - 1 Jahr.

Ähnlichkeiten und Unterschiede zu Bienen

Die Wespen und Bienen leben fast auf die gleiche Weise, wenn wir nicht über domestizierte Bienen im Bienenhaus sprechen. Theoretische Daten stimmen möglicherweise nicht mit praktischen überein. Die Quellen geben unterschiedliche Daten an.

Das maximale Alter der Biene eines Arbeiters ist ein Jahr. Allerdings sterben Insekten, die in der warmen Jahreszeit mit dem Honig arbeiten, in 40 Tagen einen natürlichen Tod. Im Frühling, wenn die Aktivität im Herbst leicht abnimmt, leben bis zu 60 Tage. Bienen, die im Herbst erschienen, vertragen den Winter gut, züchten Larven, leben bis zu 9 Monate.

Die Lebenserwartung der Bienen in der aktiven Zeit von März bis Oktober beträgt maximal 40 Tage, von November bis Februar 180 Tage. Drohnen leben bis 6 Monate. Gebärmutter in der Wildnis kann 5-8 Jahre leben, Imker wechseln alle 1-2 Jahre ihre Königinnen, wenn nicht, wird die fruchtbare Frau etwa 4 Jahre alt.

Interessant!

In kritischen Zuständen, wenn die Gebärmutter stirbt, können arbeitende Individuen länger als die übliche Dauer für 1 Monat leben.

Feinde

Töte die Wespen vor der Zeit des Insektizids, benutzt von Menschen, um verschiedene landwirtschaftliche, Waldschädlinge, direkt mit Espenfamilien zu bekämpfen. Zu den Hauptfeinden gewöhnlicher Wespen zählen Hornissen sowie einige Vogelarten. Im Herbst werden inaktive Insekten von Tieren, Spinnen, großen Käfern gefressen.

Die Lebensdauer der Espenfamilie hängt auch von den Wetterbedingungen ab. Zerstöre Nester, Überschwemmungen von Bienenstöcken, Waldbrände, vorzeitige Fröste. Das Leben kann sich genetisch lange entwickeln, aber in der Praxis werden die Begriffe mehrmals gekürzt.