Wie viele lebende Ratten, Lebenserwartung

April 2019

Video: Genetic Engineering Will Change Everything Forever – CRISPR (April 2019).

Anonim

Wilde Ratten

Haustiere

Dekorative Ratten

Ratten sind Tiere, die bei vielen Menschen Abneigung hervorrufen. Seit der Antike leben sie in der Nähe von Menschen, sie haben viel Ärger gemacht und verschiedene Infektionen verbreitet. Daher wird die Frage, wie viele die Ratten leben, ihre wilden und einheimischen Sorten, was sie essen, jeden Menschen interessieren.

Wilde Nagetiere

Die am häufigsten vorkommende Art von wilden Ratten, die Pasyuk genannt wird, bezieht sich auf die Säugetiere einer Ablösung von Nagetieren. Sie bewohnen fast alle Kontinente des Planeten, mit Ausnahme der Antarktis. Sie haben sich vor einigen Jahrhunderten auf der ganzen Welt ausgebreitet, dank der Schiffe, die auf der ganzen Welt über die Ozeane segelten.

Dieser Nagetier hat graues Fell, starke Hinterbeine, Zähne, die alle in einer Reihe nagen und einen ziemlich entwickelten Intellekt haben. Die Länge des Körpers einer grauen Ratte beträgt 15-25 cm, wiegt bis zu 400 g und die Länge des Schwanzes beträgt bis zu 19 cm.

In der Wildnis siedeln sich die Pasukianer einzeln oder in Gruppen näher an die Wasserquellen an. Die meisten von ihnen bewegen sich jedoch näher zu der Person, wo Sie reichlich Nahrung und Wärme finden. Die Lebenszeit einer Ratte, die in Kellern, Mülltonnen und anderen Orten in menschlichen Siedlungen lebt, beträgt nur 1-1, 5 Jahre, gelegentlich können sie bis zu 3 Jahre alt werden.

Wilde Ratten

Zur Notiz!

In der Antike waren Straßenratten eine echte Katastrophe für die Bevölkerung von Städten und Dörfern, denn sie waren die Träger der schrecklichsten Infektionskrankheiten - schwarze Pest, Fieber, Typhus, Leptospirose und andere. Außerdem verbreiten Ratten Krankheiten mit Helminthen, Salmonellen und anderen.

In der Natur isst eine wilde Ratte:

  • kleine Tiere: Fische, Frösche, Mäuse, Mollusken;
  • Pflanzenfutter: Samen und Körner von Pflanzen;
  • in der Nähe von Wohngebieten mit allen essbaren Produkten und Abfällen.

Befindet sich oft in Deponien und Müll. In Zeiten der Hungersnot in ihren Kolonien wird Kannibalismus beobachtet - sie essen ihre Verwandten.

Wie viel eine Ratte in der Natur lebt, hängt von der Ernährung, einer Ratte, der Sterblichkeit in jungen Jahren, der Anwesenheit von Räubern und Handlungen von Menschen ab, die seit vielen Jahrhunderten gegen Nagetiere kämpfen.

Nagetiere, die in unbewohnten Gebieten leben, bringen in der Regel zweimal im Jahr Nachwuchs mit, aber Stadtbewohner und Hausrassen, die besseres Essen und warmes Zuhause haben, können bis zu 8 Mal pro Jahr brüten, wobei jedes Mal 1 bis 20 Kleinkinder geboren werden. Ein Teil der Brut wird entweder von den Eltern gleichzeitig gegessen: schwache und kranke Individuen leben nicht lange oder sterben auf der Stufe der Jungen. Die jungen Ratten erreichen ihre Geschlechtsreife im Alter von 3-4 Monaten, und der Höhepunkt der Fortpflanzungsfähigkeit kommt in 1-2 Jahren.

Zur Notiz!

Experten zufolge übersteigt die Anzahl der Ratten in der Welt das Doppelte der menschlichen Bevölkerung, und in großen Städten liegt die Nagerpopulation auf dem Niveau der Einwohnerzahl.

Hausratten

Viele Menschen behalten ihre heimischen Ratten und betrachten sie als süße und intelligente Tiere, die leicht trainiert werden können. Die Verwendung von Tieren in Laborarbeit und ihre Kreuzung erlaubte die Züchtung einer großen Anzahl von dekorativen Arten: Fischotter, schwanzlose, kahle Ratten, Satin, Dämme, Sphinxe und andere.

Haustiere

Wie viele Jahre die heimischen Ratten leben, hängt normalerweise vom Besitzer ab, der sich um die Pflege Ihres Haustieres kümmert. Im Durchschnitt beträgt der Lebenszyklus 2-3 Jahre, einzelne Individuen leben bis zu 5 Jahren.

Die Lebensdauer von Ratten zu Hause ist direkt abhängig von Ernährung und Lebensbedingungen. Zum Beispiel können Nagetiere große Mengen an Nahrung essen und dies kontinuierlich tun, von denen sie beginnen, im Laufe der Zeit dick zu werden und zahlreiche Krankheiten zu erwerben.

Interessant!

Der älteste Vertreter von Nagetieren, der bis zum Alter von 7 Jahren lebte, ist im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.

Daher besteht die Rolle des Besitzers, der das Leben der Ratte verlängern möchte, darin, sein Haustier auf die Futtermenge zu beschränken, die Überreste des Käfigs rechtzeitig zu entfernen und sauber zu halten. Periodisch sollte die Desinfektion des Rattenstalls durchgeführt werden und sein Geruch muss zerstört werden.

Für die Gesundheit der Zähne eines Nagetiers müssen Zweige von Bäumen, Steine, Salzstücke und Kreide in seinen Käfig gelegt werden. Tierärzte raten auch, mehr mit ihrem "Begleiter" zu kommunizieren: nehmen Sie sie in die Hand, behandeln Sie sie mit Delikatessen: Trockenfrüchte, Käse, Hüttenkäse, usw. Haushunde Ratten, die die Aufmerksamkeit ihres Gastgebers spüren, normal essen und nicht krank werden, können bis zu 2, 5- 3 Jahre.

Dekorative Rassen von Ratten

Dekorative Ratten

Für Tierfreunde ist es interessant zu wissen, welche Rassen existieren, wie sie ernährt und gepflegt werden, welche Krankheiten sie erleiden und wie viele Jahre die Ratten leben.

  • Sphynx (haarlos) - beziehen Sie sich auf eine der modernen Haustierrassen, die durch eine Mutation gewonnen werden. Sein Wohlbefinden und seine Langlebigkeit werden nicht nur von der Ernährung beeinflusst, sondern auch von Problemen im Zusammenhang mit der Erwärmung - optimale Temperaturregulation + 16-30ºС, sowie Behandlung von Erkältungen, Haut, allergischen Erkrankungen, entzündlichen Prozessen im Urogenitalsystem, verschiedenen Arten von Tumoren in dieser Rasse, in t.ch bösartig.
  • Weiße Ratten: Es gibt Individuen mit gewöhnlichen und roten Augen, sie unterscheiden sich in attraktiver Erscheinung und großer Zuneigung für ihren Meister, freundlicher Charakter, sie werden leicht trainiert. Die Hauptnahrung: Getreide, Gemüse und Obst, Protein-Lebensmittel - rohes und gekochtes Fleisch und Vitamine, sauberes Wasser ist erforderlich. Allerdings ist dieser Haustyp von reduzierter Immunität gekennzeichnet: Sie können sich leicht erkälten und sind anfällig für Infektionen, weshalb ihr Lebenszyklus bei 1, 5-2 Jahren endet.
  • Das aristokratischste Aussehen - eine blaue Ratte, deren Vertreter ergebene und intelligente Freunde einer Person sind, ist in der Lage, sich an Wörter zu erinnern, zu spielen, der Charakter ist nicht-aggressiv, lebt 2-2, 5 Jahre.
  • Weniger wunderliche Arten von heimischen Ratten: Rex, Dambo, etc. Tiere mögen die Sauberkeit und Ordnung in ihrem Haus, verschiedene Spielsachen und Unterhaltung. Skaten im Rad hilft einem solchen Nagetier, eine sportliche Form beizubehalten und weniger zu verletzen. Fettleibigkeit bei allen Rattenrassen kann zu Herz- und anderen Erkrankungen führen, die die Dauer ihres Lebens verkürzen.