Wie sehen Bugbites auf eine Person aus: Fotos, Symptome und Behandlung

November 2018

Video: Ouch, What Bit Me? How to Identify Common Bug Bites and What To Do About It (November 2018).

Anonim

Bugbisse

Bettwanzen

Die Sättigung des Fehlers

Bettwanzen beißen Frauen und Kinder

Arten von Insektenstichen

Fenistil Gel

Folk Heilmittel für Bettwanzen

Nachdem sie nach einer Nacht seltsame Spuren auf dem Körper gefunden haben, beginnen die Menschen, die Schwellen von Dermatologen und Allergologen zu überdecken, und ahnen nicht einmal, dass es sich um Wanzenbisse handeln kann. Der Mythos, dass blutsaugende Insekten eine Folge von unhygienischen Bedingungen und Armut sind, ist längst ausgeräumt. Wagnisse mit gleichem Vergnügen finden sich in den beiden Elite-Neubauten in Moskau und in den Provinzbaracken. Zu wissen, wie Bisswanzen aussehen, ist für jeden nützlich. Der rechtzeitige Nachweis von blutsaugenden Parasiten erlaubt es, die Schädlingsbekämpfung in den frühen Stadien zu beginnen und ihre aktive Reproduktion zu verhindern.

Wenn 40 Käfer in einem Raum mit günstigen Bedingungen platziert werden, wird ihre Anzahl in 6 Monaten 6000 erreichen.

Aussehen der Bisse beißen

Es kann scheinen, dass die Bisse der Wanzen viel mit Mückenstich und allergischen Reaktionen, Hautausschlägen, die mit Windpocken auftreten können, gemeinsam haben. Die Komplexität der Diagnose von Parasitenbissen besteht darin, dass jedes Individuum eine individuelle Reaktion auf Insekten hat. Aber es gibt eine Reihe von spezifischen Zeichen, auf denen Sie feststellen können, dass die Ursache für Schäden an der Haut Bettwanzen sind:

  1. Nach einem Biss von einem Heimwanzen bleibt eine Schwellung mit einer ausgeprägten Kontur und einem hervorstehenden Kegel zurück.
  2. Das Hauptunterscheidungsmerkmal sind die charakteristischen Wege von den Insektenstichen (siehe Foto). Es ist nicht üblich, dass diese Blutsauger einzelne Einstiche machen. Jedes Insekt beißt seine Beute 3-5 mal, der Abstand zwischen den Bissspuren kann zwischen 2 und 4 cm liegen.Fehler werden kollektiv zugeführt und daher kann die Anzahl der Spuren von einigen Einheiten bis zu mehreren Zehnen variieren.
  3. Mit einer gründlichen Untersuchung in der Mitte des Kegels können Sie eine Spur von der Punktion sehen, durch die der Blutsauger fütterte.
  4. Blutflecken auf der Bettwäsche, Tapeten neben dem Bett.
  5. Bissen von Käfern manifestieren sich nach dem Schlaf. In der Nacht fühlt eine Person nicht, wie ein Insekt Blut saugt.
  6. Bettwanzen beißen nur nachts. Während des Tages verstecken sie sich an abgelegenen Orten. Eine seltene Ausnahme, die Blutsauger dazu bringen kann, tagsüber zur Jagd zu gehen, ist ein länger anhaltender Hunger, der sie besonders aggressiv macht oder eine hohe Konzentration von Individuen, aufgrund derer sie sich tagsüber nirgendwo verstecken können.
  7. An Stellen, wo ein Insektenstich auftritt, können starke Juckreiz, brennende und schmerzhafte Empfindungen, unbedeutendes Hautschälen auftreten.

Die Reaktion der Haut auf die Stiche der Hauswanzen hängt von der Stelle der Punktion und der Dicke der Haut ab. Auf Gesicht und Hals ist die Haut dünner und die Kapillaren sind eng, an diesen Stellen sind die Bissspuren stärker ausgeprägt.

Zur Notiz!

Der Biss einer Bettwanze bei einem Kind wird von Flecken einer helleren Farbe und größeren Größe im Vergleich zu Erwachsenen begleitet.

Foto von Bissen von Bettwanzen auf menschlicher Haut

Bugbisse

Wanzen beißen offene Bereiche des Körpers ohne Haare. Lieblingsplätze sind Hals, Gesicht, Rücken, Hände, Füße, Beine, ein klares Bild von den Auswirkungen der Bisse ist auf den Fotos zu sehen. Die Insekten können keine Kleidung beißen, aber unter Umständen können sie unter die Kleidung des Opfers klettern.

Die frische Spur vom Biss sieht aus wie eine geschwollene Blase mit einem charakteristischen Knoten in der Mitte. Er kann sehr jucken und der Versuchung widerstehen, die Wunde sehr stark zu zerkratzen. Nach 2-3 Tagen beginnt es zu verblassen und stellt einen roten Fleck dar. Wenn Sie sich das Foto genau ansehen, können Sie Spuren von roten Flecken unterscheiden. In seltenen Fällen können die Symptome eines Parasitenbisses in ein paar Tagen auftreten.

Zur Notiz!

Die Anzahl der Bissspuren auf der Haut hängt direkt von der Kontamination der Wohnung ab. Je mehr Personen im Raum sind, desto mehr Akne kann am Morgen erkannt werden. Es gibt Fälle, in denen der menschliche Körper bis zu 500 Einstiche hatte.

Wie Insekten beißen

Bettwanzen

Bettwanzen sind parasitäre Individuen, die sich von menschlichem Blut ernähren. In einem hungrigen Zustand haben sie einen flachen Körper von hellbrauner Farbe, deren Größen von 3, 5 bis 8 mm variieren. Aufgrund der Besonderheiten der Struktur ist es sehr schwierig, ein Insekt im Bett zu zerquetschen. Nach der Sättigung jedoch verlängert sich der Körper des Parasiten und dehnt sich aus, wodurch er anfälliger wird. Es sind diese zerdrückten Individuen, die auf dem Bett bestimmte braune Blutflecken zurücklassen, die deutliche Anzeichen für das Auftreten von Bettwanzen im Haus sind.

Unabhängig von Geschlecht und Alter nimmt der Käfer eine Masse an Nahrung auf, die doppelt so groß ist wie sein Eigengewicht. Die Larven sind kleiner und haben einen transparenten Körper. Wenn Sie die Larve nach der Fütterung betrachten, können Sie einen Blutstropfen in ihrem Magen sehen.

Der Ober- und Unterkiefer des Käfer ist ein Rüssel, der eine Piercing- und Saugfunktion erfüllt. Zu einer Zeit, in der das Insekt nicht durch die Suche nach Nahrung verwirrt ist, wird der Rüssel fest gegen den Cephalothorax gedrückt, weshalb der Saugapparat des Parasiten selten auf dem Foto zu sehen ist.

Zur Notiz!

Die Blutsauger ernähren sich ausschließlich nachts, und externe Faktoren: Licht, Lärm auf sie beeinflussen in keiner Weise. So mit dem Licht zu schlafen und Wanzenangriffe zu vermeiden, wird nicht funktionieren. Der Höhepunkt der Parasitenaktivität tritt in der Zeit vor dem Morgengrauen auf: von 1-2 Stunden der Nacht bis 6 Uhr morgens.

Der Käfer durchbohrt die Haut seines Opfers und versucht eine Kapillare zu finden. Er fühlt die Schwingung des Blutes in den Gefäßen gut und bestimmt zielsicher den Platz für den Biss. Der Rüssel des Parasiten ist mit zwei Kanälen ausgestattet. Durch eins saugt er das Blut, und das zweite dient dazu, an die Stelle der Punktion Speichel zu injizieren, der eine analgetische Wirkung hat. Aus diesem Grund erfährt eine Person während eines Bisses keine Schmerzen: Bei einem Biss verbraucht der Käfer etwa 1-1, 5 μl Blut, dann bewegt er sich um 2-3 cm und setzt seine Mahlzeit fort.

Ein Erwachsener Bug während der Fütterung macht von 3 bis 5 Einstiche. Diese Menge an Blut ist genug für ihn, um nicht für 6-10 Tage hungrig zu sein. Die Fütterungszeit des Erwachsenen beträgt 15 - 25 Minuten, die Junge für volle Sättigung für 3-4 Minuten.

Die Sättigung des Fehlers

Zur Notiz!

Beißwanzen gegen Schmerzen können sich je nach Alter der beißenden Person unterscheiden. Erwachsene Parasiten beißen absolut schmerzfrei. Larven von heimischen Käfern ernähren sich täglich und ihre Bisse werden von einem sofortigen Juckreiz begleitet, Schmerzen, da sie keinen Speichel in die Wunde injizieren.

Wer kann Wanzen zum Opfer fallen?

Homebugs ernähren sich ausschließlich von menschlichem Blut. Pierce die Haut von Haustieren, die sie sich nicht leisten können, eine seltene Ausnahme sind Vögel. Parasiten sind in der Tat alle gleich, deren Blut zu essen ist. Sie sind nicht wählerisch in Bezug auf Geschlecht, Status oder Alter einer Person. Aber wenn sie die Wahl haben, wen sie beißen, dann wählen Wanzen die Haut von Frauen und Kindern. Da ist es im Vergleich mit dem Männchen zarter und die Kapillaren liegen dicht beieinander. Männerparasiten greifen weniger willig an, einfach der Körper des stärkeren Geschlechts ist nicht so anfällig für ihre Bisse. Daher wird oft angenommen, dass Insekten nicht alle Menschen beißen.

Wenn Familienmitglieder in verschiedenen Räumen schlafen, mag es scheinen, dass jemand aus der Familie eine besondere Liebe für Bettwanzen hat, weil nur er von Blutsaugern angegriffen wird. Für diese Selektivität gibt es nur eine Erklärung. Sleeper, der die Nacht "Haustier" von Parasiten verbringt, ist infiziert, und zu anderen Zimmern sind sie einfach nicht gekommen. Aber wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um inländische Bettwanzen zu zerstören, dann werden sie sich in kurzer Zeit in der Wohnung ausbreiten.

Bettwanzen beißen Frauen und Kinder

Es ist auch falsch zu glauben, dass Bettwanzen eine bestimmte Blutgruppe bevorzugen. Laut Statistik überwiegt die Anzahl der Personen mit 1 und 2 Blutgruppen gegenüber den Besitzern seltener Gruppen, so dass es vorkommen kann, dass sich Parasiten selektiv der Blutgruppe nähern.

Unter den Opfern der heimischen Käfer sind viele berühmte Persönlichkeiten. König von Frankreich Louis 14 ist nicht nur für seine Laune, Liebe und die Tatsache bekannt, dass er in seiner Kindheit auf einem undichten Bett schlief. Der Sonnenkönig litt an Schlafwürmern, auf seinen Befehl hin wurden Geister geschaffen, die mit ihrem Geruch Bettwanzen vertreiben mussten. Die Ernennung von Baldachinen über das Bett, die zu dieser Zeit weit verbreitet war, war sehr utilitaristisch. Sie wurden nicht so sehr aus ästhetischen Gründen gehangen, sondern von Parasiten, die nicht von der Decke auf den Kopf fielen. Es sollte angemerkt werden, dass eine solche Maßnahme nicht vor Bettwanzen gerettet, sie waren wunderbar in den Falten der Materie versteckt. Der berühmte russische Schriftsteller Leo Tolstoi umgab das Bett mit Wasserbecken, in der Hoffnung, dass die Blutsauger ihm nicht nahe kommen könnten. Aber die Bettwanzen hörten nicht auf, und sie wurden erfolgreich von der Decke zu ihren Opfern ausgewählt.

Unterschiede zwischen Insektenstichen und anderen Insekten

Die Bisse aller Insekten für eine ignorante Person scheinen ähnlich - Rötung, die juckt. Daher kann es schwierig sein zu bestimmen, wer im Bett außer Wanzen beißt.

Der Unterschied zwischen einem Insektenstich von einer Mücke

Im Sommer ist es besonders einfach, den Stich von Mücken und Käfern zu verwechseln. Die Nuancen von Insektenverhalten und Einstichstellen weisen eine Reihe charakteristischer Unterschiede auf:

  • Das Auftreten von Mücken wird meist von einem Summen begleitet, Wanzen geben ihre Anwesenheit nicht durch Geräusche aus;
  • Moskitos können sowohl am Tag als auch in der Nacht auftreten, und Ungeziefer tagsüber bleiben lieber unbemerkt und verlassen ihre Unterstände nur nachts;
  • Insektenstiche haben ausgeprägtere Konturen im Vergleich zu Moskitos;
  • Spuren von Mückenstichen sind chaotisch und die Käfer sind zahlreich.

Der Unterschied zwischen Zeckenstichen und Fehlern

Die Wunden von Zeckenstichen sind größer. Der Zeckenstich wird von schmerzhaften Empfindungen begleitet und ist leicht auf der Haut zu entdecken, da die Milbe dazu neigt, ihren Kopf unter die Wunde zu tauchen.

Wie man Insektenstiche von Flöhen unterscheidet

Es gibt eine große Anzahl von Arten von Flöhen, die häufigsten Arten parasitieren auf Haustieren. Ein Mann kann Bettflöhe beißen, ebenso wie Bettwanzen, die in Schlafstätten aktiv sind. Bisse von Wanzen sind durch eine starke Schwellung, hell ausgedrückte Farbe und blutige Punkte gekennzeichnet. Spuren von der Punktion von Flöhen haben keine blutigen Flecken, sind zufällig angeordnet, am häufigsten an ihren Füßen und sehen mehr wie Flecken als Blasen aus.

Der Unterschied zwischen Moskitos beißt von Bettwanzen

Moshka mag es, auf der Straße zu beißen, im Gegensatz zu den "bossy" Bugs. Ein kleines schwarzes Insekt durchbohrt die Haut nicht, sondern nagt buchstäblich daran. Die Person fühlt sofort einen starken Schmerz und die Spur des Bisses beginnt zu jucken. Bisse von Mücken heilen lange und verschwinden in einer Woche.

Arten von Insektenstichen

Der gefährliche Biss eines Bettwanzens

Aufgrund epidemiologischer Studien konnte die Übertragung gefährlicher Viren auf das menschliche Leben nicht nachgewiesen werden. Die größte Gefahr sind die Bisse von Bettwanzen für Menschen, die besonders empfindlich auf das im Speichel eines Insekts enthaltene Enzym reagieren. In solchen Fällen können Bisse anaphylaktischen Schock und Angioödem hervorrufen.

Die schädlichen Auswirkungen von Bisse auf die Gesundheit:

  • Bissen von Wanzen können allergische Reaktionen hervorrufen, laut Statistik sind sie 80% der Menschen ausgesetzt.
  • Auftreten von starkem Juckreiz und Schmerzen.
  • Das Kämmen der Wunde führt zu Eiterung, Entzündung und Hauterosion.
  • Zahlreiche, regelmäßige Angriffe von Parasiten mit schwerer Infektion können zur Anämie eines Kindes, einer älteren Person, eines Säuglings führen.
  • In seltenen Fällen sind Bettwanzen Träger von Krankheiten.
  • Fieber, Kopfschmerzen, manchmal Bewusstlosigkeit.

Fälle, in denen Bisse Bugs eine Verschlechterung des Wohlbefindens verursachen können, gelten als alleinstehend. Für die meisten Menschen sind sie so gefährlich wie Moskitos. Das meiste Erscheinen von blutsaugenden Insekten in der Wohnung beeinflusst den mentalen Zustand:

  • Für eine anspruchsvolle und verdächtige Person kann das bloße Bild eines Blutsaugers erschrecken. Und was können wir über Nähe und kriechende Blutsauger am eigenen Körper sagen, die unter anderem auch beißen können.
  • Schlafstörungen führen zu Reizbarkeit, verminderter Effizienz.
  • Das Auftreten von Neurosen, ein depressiver Zustand.

Wie man Insektenstiche behandelt

Bei der Erkennung von Parasitenbissen sollte man nicht in Panik geraten. Auf keinen Fall können die Wunden nicht gekämmt werden, um einen eitrigen Prozess nicht zu provozieren. Bei Abwesenheit von Schmerzsyndromen zu Hause muss die Läsionsstelle nicht behandelt werden. Die Symptome der Bisse sind innerhalb von 2-3 Tagen und vollständige Heilung der Wunde kommt in einer Woche.

Fenistil Gel

Wenn die Punktionsstelle stark juckt und schmerzt, wird empfohlen, sie mit warmem Wasser und Alkohol zu behandeln, um eine Eiterung zu vermeiden. Eine spezielle wirksame Droge zur Vorbeugung und Behandlung von Bisse Bugs existiert nicht. Sie können Salben verwenden, die eine antiseptische Wirkung haben, ätherische Öle, die der geschädigten Haut helfen, schneller zu heilen.

Zur Notiz!

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, sollten die Wunden mit Fenistil geschmiert werden. Es lindert Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen. Gut bewährt Menovazine, Afloderm. Drogen können in Apotheken gekauft werden, sie sind nicht teuer, schmieren sie mit Schäden 3-4 mal am Tag. Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollten Antihistaminika einnehmen.

Bei schweren allergischen Reaktionen auf Bisse ist eine Heilung grundsätzlich kontraindiziert. Wenn Schleim in der Wunde aufgetreten ist, oder wenn sie für eine lange Zeit nicht passieren, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Nur ein Spezialist kann die richtige und wirksame Medikation verschreiben.

Volksmethoden von Bisse

In der Schatzkammer der Volksheilmittel wurden viele Rezepte gesammelt, um die unangenehmen Empfindungen, die mit Insektenstichen verbunden sind, zu lindern und zu beseitigen.

  • Zur Verringerung der Quellung gelten für beschädigte Bereiche von Eis oder gefrorenem Fleisch.
  • Verteilen Sie den Ort des Bisses mit Teebaumöl. Dieses Mittel wird Schmerzen und Juckreiz reduzieren.

    Folk Heilmittel für Bettwanzen

  • Wischen Sie die Wunden mit Alkohol oder Alkohol Tinktur von Heilkräutern zur Desinfektion.
  • Um Schwellungen zu entfernen, eine Lotion scharlachroter oder Eiswürfel machen und mit Wunden abwischen.
  • Bereiten Sie eine Sodalösung vor, die saurer Sahne in der Stärke ähnelt, und schmieren Sie die Bissstelle.
  • Saft von Wegerich, Zwiebel, Petersilie hilft, Reizungen der Haut zu entfernen.
  • Eine Spur von einem Biss mit geriebenem Knoblauch beim Auftreten von eitrigen Entzündungen schmieren.

Wie man Wanzenbisse verhindert

Absolut wirksame Möglichkeiten, die Bisse von Blutsaugern zu verhindern, gibt es noch nicht. Sie können jedoch die Mittel mit einem geruchsabweisenden Duft wählen oder Salben aus Beißen selbst zubereiten.

Wenn der Ausschlag auf der Haut das Ergebnis von Cloppy-Attacken ist, ist der effektivste Weg, neue Läsionen zu verhindern, die Parasiten selbst zu zerstören. Sie können Wanzen mit verschiedenen Methoden loswerden, aber am effektivsten ist die Verfolgung von Schädlingen mit wirksamen chemischen Präparaten. Es lohnt sich nicht, Hoffnungen auf die Mittel der Menschen zu setzen, ganz zu schweigen von Verschwörungen.

Zur Notiz!

Wenn Sie immer noch Zweifel an dem gebissenen Parasiten haben, können Sie die Volksmethode zur Identifizierung verwenden. Zu diesem Zweck wird ein Klebeband um den Umfang des Bettrahmens, Sofas oder Babybettes angebracht. Am Morgen wird es möglich sein, Insekten zu sammeln und sie einem Entomologen oder einem anderen Spezialisten zu übergeben, dessen Aktivitäten in Verbindung mit Schädlingen stehen.

Es ist notwendig, damit anzufangen, die nervige Nachbarschaft so früh wie möglich loszuwerden. Es ist möglich, dass die Wanzen gerade ihre Besiedlung begonnen haben und es noch nicht gelungen ist, eine numerische Nachkommenschaft zu bekommen. Die Reproduktion von Parasiten erfolgt mit hoher Geschwindigkeit. Das durchschnittliche Weibchen legt im Durchschnitt 5 Eier pro Tag, für seinen Lebenszyklus kann es 300 bis 500 Eier produzieren. Unter günstigen Bedingungen können die neuen Nachkommen nach 40 Tagen die Populationsgröße erhöhen.