Möbelkäfer sind Insekten mit beneidenswertem Widerstand gegen das Leben

Januar 2019

Video: Holzwurm, Holzschädling : aktiven Befall am Möbel erkennen Nagekäfer Hausbuntkäfer (Januar 2019).

Anonim

Möbelwanzen sind die heimtückischsten Insekten, die das Haus einer Person parasitieren können. Klein, geheimnisvoll, gefährlich, subtil, schwach verwundbar. Antike Lebewesen lebten in der Zeit der Dinosaurier in dunklen, feuchten Höhlen. Zur Zeit setzen sie ihre lebenswichtige Tätigkeit in den komfortablen Wohnungen von mehrstöckigen Häusern fort.

Wie Möbel Bugs aussehen

Die Namen dieses Insekts sind mehrere - "Möbel", "Bett", "Leinen". Äußerlich ähnelt der Käfer einer kleinen Krabbe - einem flachen, abgeflachten Körper von variabler Farbe. Weiblicher ausgewachsener Käfer erreicht 7 mm. Der Körper des Mannes ist 2 mal kürzer. Eine transluzente Chitinhülle scheint durch den Innenraum, wodurch sich die Farbe ständig verändert. Das Insekt ernährt sich vom Blut. Für eine Mahlzeit kann eine erwachsene Frau etwa 10 ml Blut trinken. Die Chitinhülle dehnt sich aus, sie wird dünn, scharlachrotes Blut ist gut sichtbar. Der Körper ist abgerundet. Durch das Auftreten des Fehlers können Sie feststellen, wie lange das Insekt gegessen hat. Ein hungriger Käfer ist eine grau-braune Farbe. Wenn eine hungrige Wanze praktisch unverwundbar ist, ist es schwierig, sie zu zerstören, selbst bei besonderem Druck auf die Schale verteilt sich der Körper des vollständigen Parasiten von dem geringsten Druck auf die Teile.

An den Seiten des Insekts befinden sich 3 Gliedpaare. Bettwanzen bewegen sich schnell.

In der Lage, an Wänden zu kriechen, an die Decke zu klettern, von dort auf einen schlafenden Menschen zu fallen. Aber sie machen es nur nachts. Am Nachmittag verstecken sie sich an einem abgelegenen Ort - einem Nest.

Der Kopf des Käfer ist auf dem Kopf sichtbar. Mit dessen Hilfe fängt er Gerüche ein, enthüllt eine schlafende Person. Insekten selbst können auch einen Geruch abgeben. Geruchsdrüsen werden aktiviert, wenn der Käfer während der Fortpflanzung eine Gefahr empfindet. Der Geruch erinnert an Himbeer-Himbeeren, Muskat, billigen Cognac.

Larven von Möbelwanzen werden Nymphen genannt. Sie durchlaufen mehrere Entwicklungsstufen - 5 Zeilen nach jeder Größenzunahme. Äußerlich unterscheidet sich die Größe des Körpers vom erwachsenen Käfer. Die Körperlänge der Larve der ersten Entwicklungsstufe beträgt nur 2 mm. Eier von Parasiten sind überhaupt nicht bemerkbar - 1 mm. In vielen davon sieht es aus wie Sandkörner. Das Weibchen versucht, den Nachwuchs im Nest abzulegen.

Woher kommen Käfer?

Es gibt nur 2 Möglichkeiten Parasiten in das Haus einer Person zu bekommen, es gibt mehrere Möglichkeiten. Oft bringt eine Person selbst Insekten ins Haus, ohne irgendetwas davon zu ahnen. Oder die Parasiten dringen durch die Risse von den Nachbarn.

Varianten der Bettwanzen in der Wohnung:

  • Mit Möbeln aus dem Laden oder mit den Händen.Manchmal sind Leute überrascht, woher in neuen Möbeln Bugs, eine andere Sache von sekundärer Verwendung. Auch in Möbelhäusern gibt es Bettwanzen. Die Gastgeber wissen es entweder nicht oder verstecken es gut.
  • Zusammen mit Haushaltsgeräten.Die Abmessungen der Bettwanzen sind so klein, dass sie in den Prozessor des Computers, Haushaltsküchengeräte, Fernsehen, Radio und so weiter eindringen. Einmal an

    ein neuer Ort, der Käfer orientiert sich schnell, wählt einen geeigneten Platz für das Nest - die Infektion begann.
  • Mit Paketen.Gegenwärtig sind die Einkäufe neuer Dinge und gebrauchter Waren über das Internet aktiver geworden. Pakete kommen sogar aus anderen Ländern. In der Kiste mit dem Kauf sind nicht nur Wanzen, andere Kleintiere, sondern auch zischende Madagaskar Kakerlaken.
  • Mit Geschenken.Sie brachten eine Schachtel mit einem Geschenk, hinterließen es und ein Käfer kam heraus.
  • Von Geschäftsreisen.Parasiten können infiziert werden, indem sie die Nacht an einem infizierten Ort verbringen. Dies kann im Zug, in Hotels, in Mietwohnungen passieren.
  • Von den Nachbarn.Bei einer starken Infektion des Raumes erweitern Möbelkäfer das Tätigkeitsfeld. Eindringen in eine andere Wohnung durch kleine Risse in der Wand, Verkabelung, Lüftungsgitter, Türöffnungen. Ihre Umsiedlung geschieht, wenn Nachbarn die Parasiten mit Insektiziden vergiften. Dann laufen die Parasiten vor der Gefahr davon.

Möbelwanzen gelten als ausschließlich menschliche Parasiten. Sie leben nicht von Tieren, deshalb können sie keinen Hund oder eine Katze in die Wohnung bringen.

Bisse von Wanzen

Identifizieren Sie die Anwesenheit von Möbel Wanzen im Raum können durch die charakteristischen Bisse sein. Auf dem Körper erscheinen Schwellungen, in einer bestimmten Reihenfolge - ein Pfad. Und Insekten beißen bestimmte Bereiche des Körpers.

  • Wo gibt es Bisse

Insekten ernähren sich von Blut, also müssen sie auf die Haut beißen, um zum Gefäß zu kommen. Um die Aufgabe zu vereinfachen, wählen sie diejenigen Orte aus, an denen sich die Gefäße näher an der Haut befinden.

  • zurück;
  • Hände;
  • Schultern;
  • der Unterarm;
  • Gesäß;
  • Füße.

Für den Magen und das Gesicht beißen Parasiten Kinder. Ihre Haut ist überall gleich dünn.

  • Wie Bisse aussehen

Um einen Erwachsenen vollständig zu ernähren, müssen Sie ungefähr 10 ml Blut trinken. Das Insekt begeht in unmittelbarer Nähe mehrere Bisse. Außerdem ist der erste Versuch nicht immer erfolgreich. Als Ergebnis erscheint ein vollständiger Pfad von Punkten. In Bezug auf die Anzahl der betroffenen Gebiete wird der Grad der Kontamination der Räumlichkeiten beurteilt. Wenn die Insekten viele Einzelbisse haben, verschmelzen sie zu großen roten entzündeten Flecken.

Beim Beißen gibt ein Erwachsener eine spezielle Substanz Analgetikum - Anästhetika. Dafür

weil eine Person anfänglich keine Bisse spürt und der Parasit ruhig isst. Nymphen haben keine solche Möglichkeit. Wenn eine Person sofort unangenehme Empfindungen fühlt, bedeutet dies, dass ein neuer Nachwuchs von Bettwanzen bereits operiert. Nach einem Biss sickert das Blut für eine gewisse Zeit weiter. In der Mitte des roten Flecks verbleibt ein dunkler, dunkler Blutfleck.

Eine spezielle Anästhesie ist ein starkes Allergen. Bei Menschen mit Allergien auf der Haut gibt es eine starke Reizung, Flecken, unerträglichen Juckreiz, Schwellungen. Alle anderen betroffenen betroffenen Gebiete sind Mückenstichen ähnlich. Nur viel mehr sind zerkratzt. Spuren am Körper können periodisch oder täglich auftreten. Die Häufigkeit hängt von der Anzahl der Parasiten in der Wohnung ab. Der gut bestückte Käfer hat im Durchschnitt eine Woche lang genug Vorrat. So viele neue Bisse können fehlen. Bei einer starken Infektion des Raumes gehen Käfer fast jeden Tag zu einer Mahlzeit. Sie haben keine Organisation. Heute essen manche, andere sind morgen anders.

  • Behandlung von Bisse

In den meisten Fällen ohne besondere Behandlung. Die Bisse sind für 7 Tage alleine. Beschleunigen Sie den Heilungsprozess, lindern Sie den Juckreiz. Menschen bedeutet Hilfe:

  • Backpulver;
  • Eiswürfel;
  • Alkohol, Tinktur aus Alkohol;
  • Zahnpasta mit Menthol;
  • Aloe-Saft;
  • Wegerich.

Und auch solche Chemiker Produkte wie Balsam Zvezdochka, Fenistil-Gel. Eine komplexe allergische Reaktion wird mit Antihistaminika behandelt, einer speziellen antiallergischen Salbe.

Wie man Bugs los wird

Bei der Wahl einer Methode zur Bekämpfung von Möbelfehlern müssen Sie den Verschmutzungsgrad der Wohnung berücksichtigen. Und auch weil es ein Nest von Parasiten gab. Bestimmen Sie die starke Infektion der Räumlichkeiten aus folgenden Gründen:

  • in dem Raum, in dem sich das Nest befindet, gibt es einen spezifischen Geruch;

  • Bisse am Körper erscheinen fast jeden Tag;
  • auf dem Bett sind Blutflecken, tote Insekten, Häute von Larven.

Ein beliebter Ort für Möbelwanzen ist ein Männerbett. Oft lassen sie sich in Sofas nieder,
Betten unter der Matratze. Die Suche nach Parasiten sollte von diesen Orten aus beginnen. Um das Nest zu sehen, müssen Sie die Matratze anheben und das Sofa sorgfältig inspizieren. Möbelwanzen leben in Falten, Nähten, Fugen, auf der Rückseite der Möbel. In Ermangelung von Parasiten an dieser Stelle ist es notwendig zu überprüfen:

  1. alle Möbel;
  2. Bücherregale mit jedem Buch;
  3. Einrichtungsgegenstände;
  4. Spielzeug;
  5. Töpfe mit Blumen;
  6. Uhr;
  7. Fotos;
  8. eine Tischlampe;
  9. Haushaltsgeräte;
  10. Teppiche;
  11. Schlitze in der Wand, unter dem Linoleum;
  12. der Ort, an dem sich die Tapete gelöst hat;
  13. Sockel.

Wenn Sie ein Nest, eine kleine Anzahl von Insekten finden, können Sie diese mit Aerosol zerstören. Zunächst wird das Nest bearbeitet, dann der ganze Raum. Die Situation ist schlimmer, wenn es nicht möglich war, die Wohnung von Möbelwanzen zu finden.

Zerstörung von Parasiten durch Aerosol

  • Bevor mit der Schädlingsbekämpfung begonnen wird, wird ein Raum im Voraus vorbereitet. Weggehen von den Wänden Möbel, Staubsaugen Teppiche, Waschen des Bodens.
  • Während der Verarbeitung der Wohnung von den Bettwanzen müssen die Fenster schließen. Es lohnt sich, sich darüber Gedanken zu machen

    Dichtheit des Raumes, so dass die Wanzen nicht zu den Nachbarn entkommen. Ansonsten wird die Infektion nach einiger Zeit wiederkehren.
  • Atmungswege sollten mit einem Beatmungsgerät, Haut der Hände mit Gummihandschuhen geschützt werden. Kleidung sollte mit Hosen, einem langen Ärmel sein.
  • Der Ballon wird in der ausgestreckten Armposition gehalten. Die zu behandelnde Oberfläche sollte 20 cm betragen.
  • Nach dem Ende der Schädlingsbekämpfung, lassen Sie die Wohnung für 2 Stunden geschlossen. Während der ersten paar Stunden ist die Konzentration des Giftes am stärksten, die meisten Parasiten sterben ab.
  • Danach lüften Sie den Raum gut.
  • Die feuchte Reinigung wird an Orten durchgeführt, an denen sich die menschliche Hand berühren wird.

Aerosol hat eine geringe Konzentration von Insektiziden. Nur das erste Mal funktioniert. Nach 3 Tagen wird die Menge an Gift auf der behandelten Oberfläche nicht ausreichen, um die überlebenden Insekten zu töten. Das Produkt hat absolut keine Wirkung auf Eier. Embryonen im Inneren setzen ihre Entwicklung fort. Etwa 10 Tage später werden neue Larven von dort erscheinen. Es wird empfohlen, eine wiederholte Entwesung durchzuführen.

Aerosole von Bettwanzen:

  • Dichlorvos;
  • Sauberes Haus;
  • Raptor;
  • Kampfkommandant;
  • Überfall

Zerstörung von Möbelwanzen mit konzentrierter Emulsion

Das Mittel unterscheidet sich von Aerosolen durch die erhöhte Konzentration von Insektiziden. In den meisten Fällen, in

Die Zusammensetzung des Konzentrats enthält mehrere Wirkstoffe, um zu verhindern, dass sich die Parasiten an das Gift gewöhnen. Die Lösung wird unmittelbar vor der Dessektion vorbereitet. Das fertige Produkt wird in eine Sprühpistole gegossen. Die Behandlung der Wohnung erfolgt nach den Regeln, die für die Aerosolentwesung gelten.

Die Lösung bleibt lange bestehen. Einige von ihnen verlieren ihre Wirksamkeit für etwa 3 Monate nicht. In der Regel hat ein Insektizid in der Zusammensetzung des Agenten sofortige Wirkung, der zweite - verlangsamt. Überlebende Wanzen klammern kleine Pfoten von Gift an ihre Pfoten, verderben den Körper, werden selbst infiziert, tragen das Gift ins Nest. Es gibt eine Kettenreaktion, in einer Woche gibt es einen Massensterben von Parasiten. Um den Effekt zu beheben, wiederholen Sie die Behandlung der Wohnung nach 14 Tagen. Konzentrierte Emulsion gilt als ein professionelles Heilmittel für Wanzen. Es wird von SES-Mitarbeitern in ihrer Arbeit genutzt. Erlaubt, zu Hause mit der Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen zu verwenden.

Wirksame Mittel von Wanzen:

  1. Scharfrichter;
  2. Erhalten;
  3. Minap-22;
  4. Vorausschau;
  5. Tetrix;
  6. Cucaracha;
  7. Fufanon.

Wie man Insekten nach Hause bringt

Insektizide gelten als die effektivsten, aber manche verzichten lieber auf sie. Wie Parasiten zu Hause entfernen?

  • Gefriermethode

Es kann im Winter in strengen Frösten verwendet werden. Öffnen Sie die Fenster, Türen, lassen Sie mindestens 2 Stunden. Die Methode eignet sich zur Zucht von Insekten auf dem Land. Die Wohnung sollte im Voraus über Haushaltsgeräte, Innenfarben, Heizsystem besorgt sein. All dies kann leiden. Wanzen vertragen Temperaturen von minus 18 Grad Celsius. Es ist unmöglich, den Raum auf eine solche Temperatur zu kühlen. Aber wenn du Dinge in die Kälte legst - der Effekt wird sein. Lassen Sie in der Kälte eine Matratze, Kissen, Sofa, Teppiche, Plüschtiere, andere Dinge, wo es Wanzen geben kann. Erwachsene Individuen, Nymphen verschiedenen Alters sterben bei -18 Grad für 15 Minuten. Frost unter diesen Raten tötet Parasiten sofort. Sogar Eier können nicht überleben.

  • Heizmethode

Möbelwanzen fühlen sich bis +35 Grad Celsius wohl. Temperaturen über 45 Grad töten sie. Im Winter verfügt das Haus über einen Kessel mit voller Leistung, im Sommer nehmen sie Dinge auf, um sich in der Sonne aufzuwärmen. Die Temperaturmethode des Dampfens ist effektiver. Das Nest der Wanzen ist mit kochendem Wasser gefüllt, die infizierten Flächen werden mit Dampfbügeleisen behandelt.

Professionelle Ausrüstung für die Zerstörung von Parasiten durch Temperaturmethode - ein Dampferzeuger. Das Gerät erzeugt Dampf bis zu +95 Grad Celsius. Eine Wanze sofort genug töten 80. Auf diese Weise können Sie die gesamte Population von Parasiten in einem Verfahren loswerden. Die hohe Temperatur des Dampfes tötet die Embryonen im Ei.

  • Folk Heilmittel mit hoher Effizienz

In der Datscha oder in einem Haus, in dem niemand eine Zeit lang lebt, kannst du solche Leute ausnutzen

als ein Mittel von Kerosin. Das Werkzeug wurde lange im Kampf gegen verschiedene Schädlinge eingesetzt. Im Gegensatz zu allen anderen Substanzen aus Volksrezepten, schreckt Kerosin nicht nur seinen scharfen Geruch ab, es ist in der Lage zu töten. Vorausgesetzt, dass Kerosin in großen Mengen auf den Körper des Käfer fallen. Dyhaltsa in einem Insekt sind auf der gesamten Oberfläche des Körpers gelegen. Kerosin verstopft sie, dringt durch den Schleier hinein. In einigen Fällen stirbt der Käfer an Sauerstoffmangel, an anderen - wenn Kerosin drin ist. Bei der Verwendung von Kerosin ist darauf zu achten, dass kein Funke in den Raum gelangt. Eine explosive Substanz wird in einem Augenblick aufblitzen. Zusammen mit Wanzen können Sie das ganze Haus loswerden.

Um Parasiten schnell zu entfernen, ist es notwendig zu versuchen, die Wege ihres Eindringens in das Haus zu verstehen.

  • Wenn Wanzen während der Verfolgung von Nachbarn geflohen sind, können sie eine Immunität gegen das Insektizid entwickeln, das sie vergiftet haben. Eine kleine Dosis Gift wirkt auf Käfer wie ein Impfstoff. Das Insekt wird krank, stärker werden. Das stärkste Mittel auf der Basis eines identischen Insektizids gegen Insekten mit Immunität wird nicht funktionieren.
  • Wenn mehrere Wohnungen im Haus infiziert sind, wird der Effekt vorübergehend sein. Wanzen werden ständig um das Haus herumlaufen. Es ist notwendig, Schädlinge gemeinsam zu bekämpfen oder Spezialisten von SES zu rufen.

Möbelwanzen reproduzieren sich schnell. Eine Frau im Haus ist genug, um sicherzustellen, dass die Wohnung einen Monat später eine große Gruppe von Parasiten hatte. Schädlinge sind resistent gegen ungünstige Bedingungen. Ohne Nahrung kann ein Käfer für ungefähr 2 Jahre leben. Bei einem Mangel an Nährstoffen fällt das Insekt in Anabiose. Es sieht aus wie eine Haut nach Häutung von Larven. Wenn Sie jedoch die Nahrungsquelle sehen, erwacht das Insekt schnell zum Leben, nach einer Mahlzeit, es setzt sein vollwertiges Leben fort. Die Temperatur fällt für eine Woche auf -10 Grad Celsius. Zählen Sie auf die Tatsache, dass die Bugs selbst unangemessen verschwinden werden. Der Kampf, mit ihnen zu beginnen, ist bereits notwendig, als der Körper unverständliche Stellen erschienen ist. Das Weibchen legt jeden Tag Eier. Der volle Entwicklungszyklus unter günstigen Bedingungen beträgt 20 Tage.