Geld vom Bären im Garten - Volk und Geschäft

April 2019

Video: Wer will fleißige Handwerker sehn - Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder (April 2019).

Anonim

Sichere Methoden des Kampfes

Köder mit Borsäure

Hacks im Kampf gegen einen Schädling

Medtotox vom Bären

Das Heilmittel für einen Bären im Garten sollte so effektiv und sicher wie möglich sein. In den meisten Fällen werden Volksmedizin verwendet, um den Schädling zu kontrollieren. Wenn der Boden stark verschmutzt ist, werden professionelle Chemikalien verwendet. Ein hohes Ergebnis wird mit ihrer gemeinsamen Anwendung sowie bei der Durchführung von Präventionsmaßnahmen erzielt.

Ein gründlicher Kampf

Das wirksamste Mittel für den Bären ist die Veränderung der Zusammensetzung des Bodens. Das Insekt liebt Chernozem, brüchige Erde, Feuchtigkeit. Vor allem aber riecht es nach Kuhdung. Ogorodniki persönlich zur Infektion der Website beitragen, Verbreitung der infizierten mit Eiern Mist. Dünger erhöht die Säure der Erde, schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung des Bären.

Sie können all dies auf zwei Arten vermeiden:

  1. Verbreiten Sie den Dünger nicht im Frühling vor dem Pflügen, wie es in den meisten Fällen geschieht, sondern im Herbst. Dann, mit dem Beginn des kalten Wetters, werden Eier, Larven, sowie Erwachsene, die in einem Misthaufen in den Winter gehen werden, zugrunde gehen.
  2. Verwenden Sie Hühnermist anstelle von Kuhdung. Dies ist der beste Weg, den Bären zu bekämpfen. Das Insekt verträgt keinen scharfen Geruch sowie stickstoffgesättigten Boden, was durch Hühnerkot begünstigt wird.

Zur Notiz!

Vergessen Sie nicht, den Boden regelmäßig zu lockern. Auf diese Weise werden die Nester des Schädlings zerstört, die Eier werden zerstört.

Sichere Methoden des Kampfes

Sichere Methoden des Kampfes

Volksheilmittel vom Bären im Garten schlagen vor, zu fangen, zu verjagen, Insekten zu zerstören. Es gibt viele Rezepte, die häufigsten und effektivsten sind:

Fallen

Mittel vom Bären, der erlaubt, die Zahl der Schädlinge im Garten bedeutend zu verringern. Es gibt viele Arten von Fallen.

  • Machen Sie Rillen, befeuchten Sie mit Wasser, graben Sie eine schräge Plastikflasche oder Bierdose. Gießen Sie 100 ml Wasser, Bier oder Köder vor. Mit Sperrholz abdecken, um das Licht nicht zu durchdringen. Kann ein anderes geeignetes Material sein. Eine Flasche fasst bis zu 12 Erwachsene medvedok.
  • Eine Grubentiefe von ca. 20 cm graben, mit einer Plastikfolie abdecken, in 1/3 des Mistes gießen. Mit Tellern abdecken. Am Ende des Monats werden die Inhalte zusammen mit dem Paket entfernt und gebrannt. Sie können es im Spätherbst im Frost lassen.
  • Schalten Sie die Laterne am Abend ein, legen Sie darunter einen Eimer mit Seifenwasser. Die Wölfe fliegen zum Licht, schlagen die Laterne, fallen ins Wasser.

Die Mittel, mit einem Bären zu kämpfen, werden individuell ausgewählt, wobei der Bereich, der Grad der Infektion, die persönlichen Vorlieben berücksichtigt werden.

Mittel gegen den Bären

Um Schädlinge aus dem Garten zu vertreiben, müssen Sie Pfefferminze, Knoblauch, mehr Zwiebeln, Ringelblumen, Chrysanthemen, Ringelblumen, Erbsen pflanzen. Solch ein Heilmittel für Kohl wird die ganze Saison arbeiten. Pflanzen gegen die Beer Guard Gartenpflanzen und von anderen Schädlingen, dekorieren das Grundstück mit seiner Anwesenheit.

  • Werfen Sie eine Knoblauchzehe, zerdrückte Eierschale in ein Loch mit Kartoffeln während der Pflanzung von Setzlingen.
  • Gießen Sie den Boden mit einer Infusion von Zwiebelschalen.
  • Geben Sie ein paar Tropfen Jod in das Wasser, sprühen Sie die Pflanzen, gießen Sie den Boden.
  • Platzieren Sie sie in der Nähe der Pflanzen im Garten, in der Nähe der Sämlinge auf den Betten des Nadelfadens. Ein starker Geruch von Fichte wird den Bären abschrecken.
  • Auf dem Gartengrundstück Pflanze Birne Pfefferminze.
  • Tränken Sie das Sägemehl in den Birken-Teer, verteilen Sie sie zwischen den Reihen, legen Sie sie in das Loch, wenn Sie die Sämlinge pflanzen, und streuen Sie mit dem Boden. Oder imprägnieren Sie Aspen-Pfähle, graben Sie in einer Tiefe von 20 cm, erneuern Sie den Schutz regelmäßig, indem Sie Teer auf die Pfähle auftragen.
  • Hühnerkot in Wasser verdünnen, Gartenkulturen gießen, Pflanzen besprühen.
  • Kerosin gießen auf den Sand, graben über die Betten oder den ganzen Garten.
  • Gießen Sie die Erde mit einer Lösung von Ammoniak.
  • Verdünnen Sie Seife in Wasser, gießen Sie in Höhlen.

Jedes der aufgeführten Mittel wird wiederholt überprüft. Die Effizienz erreicht 90%.

Köder

Köder mit Borsäure

Mittel zur Bekämpfung des Bären nach Volksrezepten umfassen die Zubereitung eines giftigen Köders. Verwenden Sie zu Hause Borsäure oder Präparate auf der Basis von Insektiziden einer breiten Palette von Maßnahmen: Vofatoks, Antizhuk, Rbemek und andere.

Bereiten Sie krümeligen Brei, gemischt mit Borsäure oder Insektizid vor. Fügen Sie ein paar Löffel Pflanzenöl hinzu. Dieser Geruch liebt den Bären. Bällchen formen, in den Boden graben, in Löcher stecken, auf den Boden der Falle gelegt.

Volksheilmittel garantieren keine vollständige Beseitigung von Schädlingen auf der Website. Bei einer starken Kontamination des Bodens gibt es keine Zeit zum Experimentieren, alle Fallen fangen nicht an. In diesem Fall beginnen sie mit den Werkzeugen schwerer Artillerie - Insektizide.

Professionelle Methoden des Kampfes

Zubereitungen vom Bären werden in gebrauchsfertiger Form in Form von Granulaten oder in flüssiger Form freigesetzt. Der Wirkstoff ist eine giftige Substanz, die die Aktivität des Nervensystems beeinflusst.

Gift blockiert die Übertragung von Impulsen, provoziert Lähmung der Muskeln, verursacht den Tod. Die Geschwindigkeit des Ergebnisses hängt von der Menge an Gift ab, die in den Körper des Insekts gelangt ist. Insektizide einer neuen Generation (Parachute, Regent 800, Votafoks) verursachen Tod innerhalb von 3 Stunden, für solch ein Ergebnis ist eine minimale Dosis ausreichend.

Zur Notiz!

Insektizide im Kampf mit dem Bären wirken für 14 Tage, dann lösen sich unter dem Einfluss von Licht, Umgebungstemperatur. Bedrohen Sie nicht das menschliche Leben, beeinflussen Sie nicht das Wachstum, die Qualität von Gartenpflanzen, ändern Sie nicht die Zusammensetzung des Bodens. Die Chemie wirkt auf alle Insekten im Boden. Zerstört nicht nur die Bären, sondern auch andere Schädlinge.

Hacken

Hacks im Kampf gegen einen Schädling

Pellets werden von einem Bären und einem Drahtwurm von grüner, roter Farbe geschnitten. Die Grundlage ist genommenes Korn der Hirse. Fipronil ist eine aktive Komponente. In Rillen im Abstand von 5 cm von der Erdoberfläche einstreuen, mit Erde bestreut. Oder um den Garten in einem Abstand von 50 cm von jedem Loch platziert.

Massentod der Bären kommt in 1-2 Wochen der Anwendung. Leichen werden einen Monat lang auf der Erdoberfläche gefunden. Die Behandlung sollte vor dem Beginn des Pflügens in der Brutsaison durchgeführt werden.

Feedback

Einfach zu bedienen, effektiv. In dem Loch in der Nähe des Sämlings warf jeder 4 Samen. Ich wiederholte das Verfahren im Juni erneut. Ich fand die Leichen der Bären überall im Garten. Pflanzen werden nicht berührt.

Marina, Moskau

Medtox

Die Droge ist ein breites Wirkungsspektrum, erhältlich in Form von Granulaten roter Farbe. Das Mittel verliert die Aktivität unter dem Einfluss der hohen, niedrigen Temperaturen, des Lichtes nicht, es wird vom Regen für 21 Tage nicht abgewaschen. Wirkt nicht auf Regenwürmer, es ist sicher für die menschliche Gesundheit.

Medtotox vom Bären

Es ist genug für ein Insekt, ein Körnchen zu essen, um eine tödliche Vergiftung zu bekommen. Der Wirkstoff ist Insektizid Toxin-Diazolin. Tiefer in den Boden wird empfohlen, bei 4 cm.

Feedback

Beartox ist eines der effektivsten Mittel für einen Bären. Nur das Gift sollte mit Brettern oder etwas anderem bedeckt sein, damit die Vögel und die Tiere nicht leiden. Er wird sie auch töten. Es ist auch wünschenswert, die Körper der Bären zu sammeln, sie zu verbrennen, um die Umwelt nicht zu schädigen. Funktioniert zu 100%. Der Effekt ist in einer Woche bemerkbar. Verwendet im Garten, im Garten.

Igor, St. Petersburg

Zipi

Das Medikament Tzipi vom Bären wird in Kombination mit einem selbst zubereiteten Köder verwendet. Verkauft in Form eines Konzentrats, das in Wasser aufgelöst werden muss. Direkte Anwendung - Besprühen von Pflanzen. Der Tod von Insekten tritt innerhalb einer Stunde ein.

Der Bär ist mit Köder vergiftet. In den vorbereiteten Brei eine Dosis des Arzneimittels hinzufügen. Das Mittel wirkt auf der Basis von Organophosphorverbindungen. Keine Gefahr für Pflanzen, Menschen. Der Wirkstoff ist Cypermethrin. Speichert die Eigenschaften für 20 Tage. Extrem gefährlich für Insekten.

Feedback

Angewendet von Medvedok im Land. Müde vom Fangen in Flaschen. Der Köder wurde aus Reis hergestellt. Die ersten Leichen bemerkten am nächsten Tag. Wirkt sofort. Das Gift wurde in einer Tiefe von 5 cm vergraben, in Löcher und Löcher gedrängt.

Elena, Moskau

Bewertungen der Fonds sind positiv, aber vollständige Zerstörung der Bären kann nur in Kombination mit Volksmedizin, Methoden der Prävention erreicht werden.