Hausstaubmilben - Foto und Beschreibung

November 2018

Video: Krätze – So heilst du das höllische Jucken dauerhaft (November 2018).

Anonim

Hausstaubmilben

Reaktion auf das Vorhandensein von Hausstaubmilben

Methoden zum Umgang mit Hausstaubmilben

Spezialwerkzeuge für Hausstaubmilben

Die wissenschaftliche Literatur beschreibt etwa 150 Arten von Milben, die in Staub leben. Sie werden Dermatophagoid, Pyroglipid genannt. Hausstaubmilben oder Dermatophagoides sind allgegenwärtig. Menschen verursachen eine allergische Reaktion unterschiedlicher Schwere, Verschlechterung des Wohlbefindens, Asthma bronchiale. Beim Auftreten von Haushaltsallergien nimmt die Derm pteronyssinus Derm Milbe, Derm farinae Milbe (Pharyn's Milbe), Euroglyphus maynei, teil.

Beschreibung

Staubmilbe ist eine Spinne von extrem kleiner Größe. Es ist unmöglich, es mit bloßem Auge zu bemerken. Unter dem Mikroskop sind die Beine, der Stamm und der Kopf deutlich sichtbar. Die Größe reicht von 0, 1 bis 0, 5 mm. Der Körper ist konvex, 8 Gliederpaare, der Kopf ist nach unten geneigt. Ein Foto von Hausstaubmilben ist unten dargestellt.

Der normale Lebenszyklus beträgt 80 Tage. Das Weibchen ist sehr fruchtbar, zu einer Zeit liegen etwa 60 Eier. Die optimalen Lebensbedingungen sind Luftfeuchtigkeit über 50%, Lufttemperatur von +18 bis +30 Grad Celsius.

Zur Notiz!

Staubmilbe ist eine synanthropische Kreatur, bewohnt eine menschliche Wohnung, ernährt sich von toter organischer Substanz.

Hausstaubmilben

Lebensraum

Wenn Sie Ihr eigenes Gehäuse sorgfältig untersuchen, kann Staub fast überall identifiziert werden. Hier an diesen Orten lebt ein Haushaltszeck. Die häufigsten sind:

  • Teppiche;
  • Kissen;
  • Bettwäsche;
  • Bücher;
  • Polstermöbel;
  • Kleidung;
  • Spielzeug;
  • Vorhänge;
  • Einrichtungsgegenstände.

Milben Dermatophagus, der für ein Jahr perinös ist, bewohnt das Kissen durch zahlreiche Kolonien von Parasiten. Studien haben gezeigt, dass über 10 Jahre der Verwendung der Matratze ein großer Teil seiner Masse aus Hausstaubmilben besteht.

Zur Notiz!

Es gibt keine separate Substanz "Staub". Graue Beschichtung, die in jedem Raum auf Fensterbänken, Möbeln, Teppichen gefunden werden kann, ist nichts anderes als die Produkte des Lebens von Mikroorganismen, Teilchen der menschlichen Haut, kleinen lebenden Mikroorganismen. Die Hausstaubmilbe wohnt überall, die weniger häufigen Putzarbeiten im Haus, je mehr.

Zur Notiz!

In 1 g Staub können mehrere tausend Milben enthalten sein.

Beißen Milben

Im Internet können Sie oft Fotos von Hausstaubmilben auf dem Körper sehen. Es sieht wie ein großer Hautausschlag auf der ganzen Körperoberfläche oder seinen einzelnen Teilen aus. Die Hausstaubmilbe des Rachens, die Pteronissin-Milbe sind die Hauptprovokatoren von Haushalts-, Kontaktallergien, aber diese Reaktion des menschlichen Immunsystems reagiert auf diese Weise nicht auf die Bisse der Parasiten. Biss ein gefährlicher Schädling ist anatomisch nicht in der Lage.

Zur Notiz!

Hausstaubmilben durchbohren nicht die Haut einer Person, also können Sie getrost sagen, dass diese Kreaturen nicht beißen. Sie ernähren sich ausschließlich von abgestorbenem organischem Material - Partikeln menschlicher Haut, Tieren. Kot, der auf die Haut gelangt, trägt zur Ablösung der verhornten Schicht bei, die reichlich Nahrung liefert.

Fäkalien enthalten Verdauungsenzyme - Proteine ​​Der f1, Der p1, Antigen P1. Diese Komponenten provozieren die Entwicklung einer lokalen allergischen Reaktion auf die Haut und allgemein. Die Exkremente sind so klein, dass sie beim Einatmen auf die Schleimhäute der Nase gelangen. Eindringen in die Atemwege. Es folgt eine sofortige Reaktion des Immunsystems, die sich durch Rhinitis, Niesen, Husten und andere Symptome manifestiert.

Anzeichen für Parasitenpräsenz

Staubmilben sind in jedem Haus zu finden, aber nicht alle Menschen reagieren hartnäckig auf ihre Anwesenheit. Es geht um die Stärke der Immunität, die zurückhält oder eine Reaktion ermöglicht.

Reaktion auf das Vorhandensein von Hausstaubmilben

Interessant!

Studien von amerikanischen Wissenschaftlern haben gezeigt, dass Kinder, die mit Haustieren in Kontakt kommen, in ländlichen Gebieten leben, an atopischer Dermatitis, Asthma bronchiale leiden. Diese Krankheiten sind eher typisch für die Stadtbevölkerung, die unter sterilen Bedingungen lebt.

Das grundlegendste Zeichen ist Allergie. Es äußert sich in Form von Ausschlägen auf der Haut oder Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens. Die Reaktion ist vorübergehend und dauerhaft, wird oft zu chronischen Krankheiten.

  • Symptome auf der Haut - Rötung, Juckreiz, Hautausschlag. Nach Kontakt mit Allergenen erhöhen. In den meisten Fällen nach dem Schlafen.
  • Eine staubige Buchzecke lebt in großer Zahl in Bibliotheken, in Häusern, in denen Bücher jahrelang im Regal stehen. In einigen Jahren akkumuliert sich eine dicke Staubschicht, die von der intensiven Lebensaktivität der Parasiten spricht. Eine Zecke ist in Büros, insbesondere in Lagerräumen, vorhanden. In diesem Fall äußert sich die Reaktion des Organismus häufiger in Form von Niesen, Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen, Schwäche. Unangenehme Symptome verschwinden, wenn eine Person den Raum verlässt.
  • Teppichzecken, aber auch die Bewohner von Plüschtieren, Gardinen und Einrichtungsgegenständen provozieren häufig Anzeichen von Allergien - Schnupfen, Tränenfluss, Konjunktivitis, Niesen, Husten, Atembeschwerden. Parasiten tragen zur Entwicklung von Bronchialasthma bei, provozieren häufig ihre Anfälle.
  • Bettwäsche, Matratze, Federzange kann eine lokale Reaktion auf die Haut verursachen, systemisch.

Wenn Sie gegen Hausstaub allergisch sind, können Sie sich besser fühlen, wenn die Person den Raum verlässt oder woanders schläft. Diese Situation ist durch häufige Manifestationen einer allergischen Reaktion, Entwicklung von atopischer Dermatitis gekennzeichnet.

Die Hauptsymptome sind:

  • Ausschläge auf der Haut;
  • Juckreiz;
  • Rhinitis;
  • Husten ohne andere Erkältungssymptome;
  • Tränenfluss;
  • Konjunktivitis;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwäche;
  • geringe Immunität;
  • häufige Erkältungen;
  • atopische Dermatitis;
  • Bronchialasthma;
  • Niesen.

Staubmilbe im Gesicht fördert die Entwicklung von Allergien sowie Akne, entzündete Akne.

Methoden des Kampfes

Methoden zum Umgang mit Hausstaubmilben

Es ist unmöglich, alle Parasiten vollständig loszuwerden, die Methoden zur Bekämpfung einer Hausstaubmilbe zielen darauf ab, ihre Anzahl zu reduzieren.

  • Regelmäßige Nassreinigung. Staubpartikel können innerhalb von 2 Stunden nach der Frühjahrsreinigung auf der Möbeloberfläche erscheinen. Um das Risiko schädlicher Wirkungen von Parasiten auf den menschlichen Körper zu verringern, sollte eine Nassreinigung mindestens zweimal pro Woche durchgeführt werden.
  • Lüften. Parasiten mögen keine Absenkung der Temperatur, frische Luft. Häufige Lüftung hilft, die Anzahl der Schädlinge zu reduzieren, und beseitigt auch die Produkte ihrer lebenswichtigen Aktivität. Lüften Sie die Wohnung täglich für mindestens 20 Minuten.
  • Regelmäßiges Waschen. Hausstaubmilben sterben bei einer Temperatur von 60 Grad Celsius. Bettwäsche, Kleidung sollte alle 14 Tage gewaschen werden. Wenn das Haus Allergien hat, noch öfter. Um die Wäsche abzuhängen, wird empfohlen, frische Luft, Eisen mit Dampf zu bügeln.
  • Chemische Reinigung. Einmal pro Saison sollten Sie Matratzen, Decken, Kissen zum Trockenreinigen geben. Wenn möglich, ersetzen Sie das Zubehör des Springbrunnens durch Silikon. Dieser Füllstoff ist sicher für Menschen, bequem, es beginnt keine Parasiten.
  • Zerstörung mit einem Staubsauger. Es geht um neue moderne Haushaltsgeräte, bei denen Staub nicht in einer Tüte gesammelt wird, sondern spezielle Filter. Alte Staubsauger verbreiten Staub im Haus weiter und erhöhen das Risiko, unerwünschte Symptome zu entwickeln.

Hausstaubmilben mögen auch keine niedrigen Temperaturen. Bei -18 Grad Celsius sterben fast sofort. Kuscheltiere sollten regelmäßig in den Gefrierschrank geschickt werden. Kissen, Matratzen, Polstermöbel, um im Winter auf der Straße für mindestens eine halbe Stunde zu ertragen.

Spezialwerkzeuge

Spezialwerkzeuge für Hausstaubmilben

Professionelle Präparate gegen häusliche Staubparasiten sind in großer Auswahl verfügbar. Ihre Wirkung zielt darauf ab, Zecken zu eliminieren und die Reinfektion zu verhindern. Um die Effizienz zu verbessern, sollten Sie Ordnung, Sauberkeit im Haus halten, regelmäßig Dinge waschen.

  • ORECK ALLERGEN CONTROL CARPET REINIGER. Der Teppichreiniger ist in Form einer konzentrierten Emulsion erhältlich. Hersteller der USA. Der Wirkstoff ist Trichlormetaphos-3-Substanz. Direkt vor der Anwendung wird das Konzentrat in warmes Wasser gegeben, auf Teppiche aufgetragen und trocknen lassen. Das Produkt muss nicht abgewaschen und abgesaugt werden. Der Preis liegt innerhalb von 50 Dollar.
  • Akarizid-Spray polnischer Herkunft. Ein praktischer Ballon mit einem 400 ml Dispenser. Es gibt mehrere aktive Komponenten: Benzylbenzoat, Transpermethrin, Pyriproxyfen. Zerstört Ticks in jedem Stadium der Entwicklung. Auf die Oberfläche gesprüht, Belichtungszeit - 7 Monate. Der durchschnittliche Preis der Droge beträgt 1700 Rubel.
  • EINFACHE LUFT. Eine andere Vorbereitung der polnischen Produktion in Form eines Sprays. Das Volumen der Flasche beträgt 1 Liter. Das akarizide Konzentrat wird als Fertigprodukt verkauft und in eine Spenderdose gegossen. Vor dem Gebrauch gut schütteln und auf die Oberfläche sprühen. Verliert Eigenschaften nicht über 6 Monate. Der Preis der Droge beträgt etwa 1700 Rubel.
  • ACARIL ALLERSUCHE. Spezielles Konzentrat, das dem Wasser beim Waschen von Wäsche und Bettzeug hinzugefügt wird. Hersteller der USA. Das Volumen der Flasche beträgt 250 ml, genug für 12 Wäschen. Das Produkt ist gesundheitlich unbedenklich, verträgt keine Mauser, verursacht keine allergische Reaktion. Aktive Bestandteile sind Teebaumöl, Alkohole, Methylsalicylat. Der Preis für eine professionelle Zubereitung beträgt 2700 Rubel.
  • MILBIOL. Hergestellt in Form eines Sprays in der Schweiz. Eine praktische Flasche mit einem Spender. Volumen von 250 ml. Das Medikament ist von mittlerer Toxizität. Nach dem Gebrauch den Bereich gründlich lüften. Entwickelt für die Verarbeitung von Teppichen, Möbeln an Orten mit der größten Konzentration von Parasiten. Der Preis für das Spray beträgt etwa 170 Rubel.

Beim Waschen wird empfohlen, eine kleine Menge eines chlorhaltigen Produkts zuzusetzen. Das günstigste Mittel ist Weißgrad. Während der Nassreinigung im Haus sollten Sie die Lösung vorbehandeln. In das Wasser Waschseife, Backpulver hinzufügen.